Zum Inhalt springen

Staatsschutz ermittelt wegen geraubter Regenbogenflagge – Löwe frisst Wildschwein

Berlin. Die Regenbogenpolizei hat alle Hände voll zu tun. Erst ereignete sich ein “queerfeindlicher” Angriff aus einer Gruppe heraus, die politisch korrekt jedoch nicht näher beschrieben wird, dann macht auch noch ein Löwe die Hauptstadt unsicher. Größte Sorge auf Twitter, dass das Tier erschossen werden könnte. Dieses Land ist bekloppt!

Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes sucht nach einem queerfeindlichen Angriff am vergangenen Sonntag in Kreuzberg sowohl nach der angegriffenen Person als auch nach Zeuginnen und Zeugen der Tat. Die Polizei erhielt am 16. Juli gegen 17.10 Uhr einen Notruf, dass eine Person aus einer Gruppe von acht Personen im Bereich der Anschrift Mehringplatz 28 geschlagen und anschließend einer mitgeführten Regenbogenflagge sowie Geld beraubt worden sein soll. Als die Einsatzkräfte kurze Zeit später eintrafen, konnten weder die überfallene Person noch Zeuginnen oder Zeugen der Tat angetroffen werden. Auch Tatverdächtige konnten bisher nicht ausgemacht werden.

Die Ermittlerinnen und Ermittler des Polizeilichen Staatsschutzes bitten darum, dass sich die angegriffene und beraubte Person sowie Zeuginnen und Zeugen der Tat umgehend bei ihnen melden.

Das ermittelnde Fachkommissariat ist unter der Rufnummer (030) 4664 – 953522 und per Mail unter LKA535@polizei.berlin erreichbar. Natürlich kann auch jede andere Polizeidienststelle kontaktiert werden.



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. Da kann man nur hoffen, dass dem Löwen das Wildschwein gemundet hat, wie weiland OBELIX…,-)

    Die spinnen, die Römer.

  2. Wenn es dumm läuft, bekommen wir jetzt noch eine Wildschwein-Antidiskriminierungs-Beauftragte mit queer-muslimischem Hintergrund im Vordergrund….MAHLZEIT !

    11
  3. Tschaa, früher soll die Polizei mal ” dein Freund und Helfer ” gewesen sein ” ? Und bei Schulkindern sogar der ” Onkel Polizist ” ? Was für eine Perversion ! Unglaublich !

    10
  4. STAATSSCHUTZ wegen geklauter Regenbogenflagge? Hamse die noch alle? Ist deswegen unser Grundgesetz in Gefahr? Droht ein Umsturz?
    Wie gesagt: die haben nicht mehr alle Latten am Zaun!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein