Somalier tötet britischen Konservativen bei Bürgerdialog in der Kirche

Essex: Der Tory Abgeordnete Sir David Amess wurde heute in einer Kirche von einem Angreifer erstochen, der während eines Bürgerdialogs das Gotteshaus stürmte.

Der Attentäter stach wie von Sinnen vor den Augen der Anwesenden auf den Politiker ein, der noch am Tatort seinen schweren Verletzungen erlag. Sanitäter und Notärzte versuchten eine Stunde lang vergeblich, sein Leben zu retten.

Die Polizei konnte einen 25-jährigen Somalier festnehmen, berichtet der Daily Mail. Der deutsche Staatsfunk, darunter die Tagesschau, verschweigt dagegen den Hintergrund des Täters. Das Motiv soll, wie so oft, noch unklar sein und hat ganz sicher nichts mit irgendeiner Religion zu tun.