Saarbrücken: Frau auf offener Straße getötet – Fahndung nach Markus Z.

Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung sucht das Landespolizeipräsidium nach dem 46-Jährigen, der am Dienstagmittag (24.03.2020), gegen 14:30 Uhr in der Lortzingstraße in Saarbrücken – Dudweiler eine 48-jährige Frau auf offener Straße tötete.

Nach vorliegenden Erkenntnissen gehen die Ermittler davon aus, dass der Mann noch mit einem Messer bewaffnet und gefährlich ist. Das von ihm genutzte Fahrzeug wurde zwischenzeitlich im Bereich Sulzbach verlassen aufgefunden, sodass davon ausgegangen wird, dass er sich noch im Sulzbachtal bzw. Saarbrücker Raum aufhalten und zu Fuß unterwegs sein könnte.

Die Polizei warnt eindringlich davor Personen, die als Tramper unterwegs sind mitzunehmen.

Personenbeschreibung:

  • ca. 180cm groß
  • athletische Figur
  • Bart
  • Glatze bzw. nur noch Haarkranz
  • Bundeswehr Tarnhose
  • dunkler Pulli/Kapuzenpulli
  • führt Rucksack mit sich
    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0681/962-2133 oder an jede andere Polizeidienststelle.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...