Polizei rückt aus: Asylbewerber bedrohen Frauen in der Unterkunft

Aspach: Die Polizei rückte am Montagabend gegen 20 Uhr mit zwei Streifen aus, nachdem es in einer Asylunterkunft in der Marbacher Straße zu Streitigkeiten gekommen war.

Wie sich herausstellte, beleidigten und bedrohten zwei afghanische Männer eine 30-jährige Frau und deren 15-jährige Tochter. Die Streitigkeiten unter den afghanischen Bewohnern schien zunächst zu eskalieren, nachdem sich auch noch zum Schutz der beiden Frauen mehrere syrische Bewohner in die Angelegenheit einmischten. Die Lage konnte durch ehrenamtliche Mitarbeiter und der Polizei beruhigt und die rivalisierenden Gruppen getrennt werden.

Die Ermittlungen zu den weiteren Hintergründen der Streitigkeiten dauern an.


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit


Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>

LFS-HOME

SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren