Koblenz: Brandstiftung in NoGo-Area Neuendorf

Erneut kam es in den vergangenen Abendstunden zu mehreren Brandlegungen im Bereich der Großsiedlung Neuendorf. Beginnend von 19:05 Uhr bis 00:25 Uhr wurden zunächst insgesamt fünf Abfallbehältnisse in Brand gesetzt. Während der Sachschaden hier noch überschaubar blieb, entstand bei einer Brandlegung im Gebäude des „Mc Kiz“ ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Hier wurden gegen 00:30 Uhr mehrere Scheiben eingeschlagen/eingeworfen und im Anschluss hieran im Gebäudeinneren Büromaterial angezündet. Ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr verhindert werden. Zeugen mit Beobachtungen zur Tat oder Hinweisen zu möglichen Tatverdächtigen werden gebeten, sich mit der PI Koblenz 2 unter der Telefonnummer: 0261 103-2910 in Verbindung zu setzen.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange...

Nicht-Teilnehmer der öffentlich-rechtlichen und sonstig medialen Volksverblödung haben von Anfang an gesagt: Die Ukraine kann den Russen in einem Vabanque-Krieg nicht standhalten.