|

|

Kempten: Polizei knüppelt auf Spaziergänger ein

Kempten. Immer wieder versuchen Polizisten, die Spaziergänger einzuschüchtern. Dann wird behauptet, die „Versammlung“ verstoße gegen irgendwelche „Maßnahmen“ und eine Personenkontrolle angekündigt. Als die Situation daraufhin eskaliert, werden Schlagstöcke eingesetzt.

Hier zwei erste Videos.


Eine Antwort zu „Kempten: Polizei knüppelt auf Spaziergänger ein“

  1. Avatar von Ralf.Michael
    Ralf.Michael

    Mehr Spaziergänger sorgen für weniger Polizei. Viele Spaziergänger = Keine Polizei !
    Einsatz dann gefährlich ! Einfache Formel, versteht Jeder !

Werbeanzeigen