Hund rettet Frau vor Überfall – Täter verlangte auf Englisch nach Geld

Sögel – Am Montag wurde auf einem Fußweg am Schloss Clemenswerth eine 24-jährige Frau von einem Mann überfallen.

Nach Angaben der jungen Frau war sie mit einem Hund spazieren gegangen. In Höhe der Teiche sprang plötzlich ein Mann aus einem Gebüsch und verlangte auf Englisch die Herausgabe von Geld. Der Täter schlug dann dem Opfer ins Gesicht und auf den Rücken.

Als der Hund nach dem Täter schnappte, versuchte dieser ihn zu treten, flüchtete dann jedoch in Richtung Ferienhausgebiet.

Der Mann soll etwa 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß gewesen sein. Er hatte schwarze, kurz rasierte Haare und war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer beigefarbenen Hose. Er sprach nur Englisch und dürfte Südländer gewesen sein.

Die junge Frau erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus eingeliefert. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer (04961) 9260 zu melden. (ots)

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange...

Nicht-Teilnehmer der öffentlich-rechtlichen und sonstig medialen Volksverblödung haben von Anfang an gesagt: Die Ukraine kann den Russen in einem Vabanque-Krieg nicht standhalten.