Frau von „Männern“ überfallen

Balve: Am Samstag gegen 18:55 Uhr wurde eine Joggerin auf dem landwirtschaftlichen Feldweg zwischen den Steinbrüchen Helle und Wocklum von zwei unbekannten Männern angegangen.

In Höhe eines dortigen Strommastens fassten sie die Geschädigte an, hielten sie fest und warfen sie dann zu Boden. Hierbei wurde auch die Kleidung der 32 jährigen zerrissen. Durch laute Schreie und Abwehren ließen die beiden Männer von ihr ab. Die Geschädigte lief bis zu ihrem Fahrzeug zurück und verständigte die Polizei.

Bei dem Angriff wurde die Frau verletzt und im Anschluss in ein Krankenhaus verbracht.

Täterbeschreibung Zwei männliche Personen, ca. 170 cm groß, 18 – 20 Jahre, „südländisch Aussehend“, schwarze Haare. Erste Person mit kurzrasierten Haaren. Zweite Person mit längeren und nach hinten gegelten Haaren und einem grünen T-Shirt. Eine der beiden Personen trug einen Goldring.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...