Bielefeld: Kinderschänder in Untersuchungshaft

Staatsanwaltschaft und Polizei in Köln geben bekannt: Im Zusammenhang mit den Ermittlungen der bei der Polizei Köln eingerichteten BAO Berg hat sich gegen einen 32-jährigen Mann der dringende Tatverdacht wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes sowie des Herstellens und der Drittbesitzverschaffung Kinderpornografischer Schriften ergeben. Am Donnerstag (5. März) hat die Polizei Bielefeld den 32-Jährigen festgenommen.

Das Amtsgericht Köln hatte zuvor auf Antrag der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen (ZAC) bei der Staatsanwaltschaft Köln einen entsprechenden Haftbefehl gegen den Beschuldigten erlassen, der ihm heute (6. März) verkündet worden ist.

Zu Verfahrensdetails werden Staatsanwaltschaft und Polizei wegen noch andauernder Ermittlungen derzeit keine weiteren Auskünfte erteilen.