40-Jähriger wegen sexuellen Missbrauch festgenommen

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen der bei der Polizei Köln eingerichteten BAO Berg hat sich gegen einen 40-jährigen Mann der Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Kindern ergeben. Freiburger Polizisten nahmen den Beschuldigten am Nachmittag des 03.03.2020 in einer Wohnung in Waldkirch fest. Der 40-Jährige wurde heute einem Haftrichter vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Freiburg beantragten Haftbefehl in Vollzug gesetzt hat.

Als der Hinweis gestern gegen 13.45 Uhr über das Landeskriminalamt Baden-Württemberg die Polizei Köln erreichte, informierten die Ermittler umgehend die örtliche Polizeidienststelle in Freiburg. Um jeden Zeitverzug zu verhindern, entschied Kriminaldirektor Michael Esser im Sinne der Gefahrenabwehr einen Polizeihubschrauber für den sofortigen Transport der Beweismittel nach Freiburg einzusetzen. Ein Kriminalbeamter nahm dort die wichtigen Unterlagen am Abend entgegen.

Wichtiger Hinweis: Zu Verfahrensdetails werden die Staatsanwaltschaft Freiburg und die Polizei wegen noch andauernder Ermittlungen derzeit keine weiteren Auskünfte erteilen.