Freiheit ist nicht so jedermanns Sache

Die Erkenntnis ist nicht neu: „Es ist ein einförmig Ding um das Menschengeschlecht. Die meisten verarbeiten den größten Teil der Zeit, um zu leben, und das bißchen, das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, daß sie alle Mittel aufsuchen, um es los zu werden.“ Johann Wolfgang von Goethe  (Die Leiden des jungen Werther, 1771)

Aktuell erleben wir den rasanten Abbau der noch vorhandenen Grundrechte, wieder einmal im Krieg gegen einen unberechenbaren Feind. 2001 war es der „Terror“, jetzt ist es ein Virus gegen das „wir“ zu Felde ziehen. Die Menge applaudiert auch noch. Nicht mehr lange, dann ist auch die Purge auf Hamsterkäufer und Ungeimpfte ein Stück näher gerückt.

 

 

 

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...