Fehlalarm: Die „Pandemie“ endet nicht am 20. März

„Tiefreichende Maßnahmen“ sollen ab dem 20. März zurückgenommen werden. Allein für diese Schlagzeilen sollte man den Redakteuren der Schmierblätter den Pressecodex solange um die Ohren hauen, bis ihnen die Scheisse aus dem Arsch fliegt, sorry, das musste sein. Denn an Impf- und Maskenpflicht wird weiter festgehalten.

Der Rest der Drecksbagage, angefangen von sämtlichen Abgeordneten, die für die Neufassung des „Infektionsschutzgesetzes“ gestimmt haben bis hin zu den Entscheidungsträgern in Ministerien und „Instituten“ muss vor Gericht gestellt werden. Jeder, der an der „Pandemie“ verdient hat, gehört enteignet und bis an das Ende seiner Tage vom Erwerbsleben ausgeschlossen. Erst dann ist die „Pandemie“ beendet. Unsere Freiheit ist nicht verhandelbar!

10 Kommentare

  1. Wie gesagt: Die Pandemie ist vorbei, wenn dir Tür mit Schloss und Riegel zufällt. Hinter den Verantwortlichen und auch zahlreichen Subalternen. Den Mitläuferstatus wird es diesmal nicht mehr geben, der Schutz vor Wiederholung und künftigen Übergriffen ist in das Strafmaß einzubeziehen.

    17
    1. Viel wichtiger: Auch die unsäglichen besitz-, freiheits- und demokratiefeindlichen Gesetzesänderungen (Ermächtigungs- vulgo „Infektionsschutz“gesetz, Lastenausgleich, Überwachungsbefugnisse,…) müssen rückabgewickelt werden, denn die sind das eigentliche Ziel, auch wenn die dafür vorgesehenen Bauernopfer abgesägt worden sind.
      Ebenso die mutwillige Zerstörung des Gesundheitswesens und der Wissenschaft.

  2. Wer ernsthaft glaubt am 20zigsten März fallen alle Diktatorischen Maßnahmen dem sei gesagt das es mitnichten so sein wird. Es wird weiter an den Daumenschrauben gedreht werden, wenn erstmal die Landtagswahlen hinter uns liegen. Das Deutsche Volk hat in der Vergangenheit gezeigt das es auf Unterdrückung und Perversion steht, denn anders kann man es nicht bewerten das sie bei der BTW ihre eigenen Henker wieder gewählt haben und sie werden es wieder tun. Das ist das bekannte „Stockholmsyndrom“ und darunter leiden in Deutschland sehr viele nach 2 jähriger Kopfwäsche.

    10
  3. Ich weiß daß es unrealistisch ist, und ich weiß auch, daß wir uns selbst helfen müssen und kein „Weihnachtsmann“ uns die Freiheit bringt – trotzdem, man wird ja mal davon träumenn dürfen, daß Putin und seine Russen diese Staatssimulation BRD von der Landkarte streicht und das gesamte System komplett zusammenbricht; man wird ja mal träumen dürfen…

  4. Es ist unfassbar, obwohl doch inzwischen jedem klar sein dürfte, „Spiken“ hilft nicht gegen den Corona-Atemwegs-Virus, hören sie mit dieser elenden Quälerei nicht auf. Jeder der noch weitgehend alle Tassen im Schrank hat, weiß inzwischen, dass die „Gespikten“ sich anstecken können, sie geben das Atemwegs-Virus fleißig weiter, bzw. stecken andere an und sie werden krank, zum Teil auch schwer krank. Als letzten Rettungsanker für die millionenfach durch passiven Druck aufgezwungene neuartige „Zell-Gen-Therapie, wird das Märchen von dem verhinderten schweren Verlauf in die Welt gesetzt. Dabei ist weitgehend gesichert, dass ein schwerer Verlauf mehr oder weniger mit dem Zustand des jeweilige Immunsystems zu tun hat und auch damit, ob eventuell noch andere Viren oder Bakterien in dem Geschehen beteiligt sind. Gesucht wird aber immer nur nach SARS Cov2, denn das bringt bares Geld. Notfalls wird der CT-Wert auf 45 hochgeschraubt, um ein mögliches Bruchstück des „tödlichen“ Virus sichtbar zu machen. Jedes Labor macht beim PCR Test ohnehin was es will. Es ist zum Schaudern, wenn man sich die Zusammenhänge mal klar macht und dabei entdeckt welches Monster mit Hilfe weiter Teile unserer Gesellschaft von der Leine gelassen wurde, entweder aus purer Angst und Panik oder schlimmer aus reiner Profitgier. Das Monster, nicht das Virus, wütet und zerstört Existenzen, zerstört Lebenspläne, bringt Streit und Zwietracht unter die Menschen. Es ist Zeit, schlagen wir diesem Monster endlich den Kopf ab und bringen die, die es nun schon 2 Jahre gefüttert haben vor Gericht. Deshalb geht auf die Straße, nehmt eure Bekannten oder sogar wenn möglich Oma und Opa mit, denn so wollen wir nicht weiter leben, es ist mittlerweile nur noch ekelhaft.

    13
    1
  5. Strafrecht in die Politik.
    Fachkräfte in die Politik.
    Geht das mit der AFD? Bisher noch. Hoffentlich entwickeln s sich nicht so wie die Inzwischen gefährlichen GRÜNEN.

  6. Bekanntlich können und LIEBEN die Alemans DIKTATUR. Sie sind darin geübt. Wieso also sollten sie von Liebgewonnenem lassen ?

    Viele gehen mit der Maske sogar ins Bett, oder unter die Dusche.
    Sicher ist sicher….bekanntlich.

    Deshalb wird der Spuk in diesem Deppenland noch lange dauern.
    URSACHE und WIRKUNG.

    Man kann es gar nicht oft genug sagen.

    6
    4
    1. Die Deutschen sind auch nicht blöder oder unterwürfiger as andere Völker.
      Dieses Gerede nervt mich langsam.
      Warum tobt der Corona-Schikane-Wahn auch in Canada, Australien Neuseeland etc. besonders schlimm ?
      Weil die Völker da auch blöd sind ?
      Oder sind es die Regierungen ?

  7. Verzagt nicht, schaut nach Mecklenburg! Es tut sich doch etwas in einem Teil Deutschlands. Wie man als Mensch wieder leben kann und nicht als Person macht Euch Mecklenburg vor. (friedrich-maik.net) Ihr werdet staunen was man Euch verheimlicht!

    3
    2

Kommentare sind geschlossen.