Sango: Zentralafrikanische Republik will mit nationaler Kryptowährung 1 Milliarde Dollar einnehmen

Es klingt wie ein Märchen aus 1001 Blockchain. Das erste Land Afrikas will mit einer Digitalwährung die Wirtschaft revolutionieren und Vorbild für den ganzen Kontinent sein. Ob das gut geht?

„Es gibt bereits eine Vision für Afrika: eine gemeinsame Kryptowährung und ein integrierter Kapitalmarkt, der den Handel ankurbeln und das Wachstum unterstützen könnte.“ Faustin-Archange Touadéra, Präsident der Zentralafrikanischen Republik. / Bildrechte: The Kremlin, Moscow, CC BY 4.0

Die Zentralafrikanische Republik plant, durch die Ausgabe der ersten nationalen Digitalwährung SANGO insgesamt 1 Milliarde Dollar einzunehmen. Sobald das Kapital aufgebracht ist, werden die Ressourcen des Landes in Token umgewandelt, so dass Investoren aus aller Welt die Möglichkeit haben, einen Beitrag zu leisten, davon zu profitieren und die gesamte digitale Infrastruktur aufzubauen, die auf der Sango-Blockchain basiert, einer neuartigen Layer-2-Bitcoin-Sidechain.

Mit mehr als 2,2 Billionen Dollar an Eisenerz und weiteren 60 Milliarden Dollar an Gold-, Öl-, Diamanten- und Lithiumvorkommen ist die ZAR führend in der Demokratisierung des Zugangs zu Ressourcen. Die Tokenisierung ermöglicht den Zugang zu globalem Kapital auf demokratische und transparente Weise, so dass Investoren jeder Größe fraktionierte Vermögenswerte kaufen können, die die Ressourcen des Landes repräsentieren.

Von der Dezentralisierung und Tokenisierung der Ressourcen bis hin zum Angebot von Staatsbürgerschaft, E-Residenz und Land durch die Sperrung der neu ausgegebenen Münze wird Sango das gesamte wirtschaftliche Ökosystem der Zentralafrikanischen Republik steuern. Es hat bereits den Anschein, dass andere afrikanische Länder großes Interesse an ähnlichen digitalen Lösungen zeigen.


2 Antworten zu „Sango: Zentralafrikanische Republik will mit nationaler Kryptowährung 1 Milliarde Dollar einnehmen“

  1. Avatar von Hans-Jürgen Heyne
    Hans-Jürgen Heyne

    Die FINANZ-Mafia hat ganze Arbeit geleistet !!!
    GATES und seine CARONA, oder so ähnlich ???
    BRAVO !!!!

    MfG
    Hans-Jürgen Heyne
    „Politik am Spieß“

  2. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Ohne jemandem nahetreten zu wollen stelle ich die Frage: Ist die Blockchain Buschneger-kompatibel ?

    Abgesehen davon sollte man sich vergegenwärtigen, dass so eine „Digitalwährung“ nichts als Augenwischerei ist. Der Manipulation ist hier Tür und Tor geöffnet, wie überall sonst auch.

    Und wieso sollte die effektive Ausbeutung und Verwertung der Rohstoffressourcen mit einem Token besser funktionieren, als das bislang der Fall war ? Wenn man trotz dieses Reichtums bislang nichts auf die Reihe gebracht hat, wird das auch mit einer Digitalwährung nicht passieren.