Tim Kellner obsiegt gegen Chebli – tumultartige Szenen vor Gericht

chebli photo
Pelz [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Der ehemalige Polizist Tim Kellner hat vor Gericht einen Sieg gegen die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli errungen. Er hatte sie als „Quotenmigrantin der SPD“ und „islamische Sprechpuppe“ bezeichnet, was Chebli als Beleidigung auffasste und ihn anzeigte. Das Gericht sah die Äußerungen als von der Meinungsfreiheit gedeckt an, Kellner muss einen Strafbefehl von 1500 Euro nun doch nicht zahlen. Die Staatssekretärin war selbst nicht vor Gericht erschienen, dafür aber zahlreiche Anhänger von Kellner.

Chebli will gegen die Entscheidung weitere Rechtsmittel einlegen.