Islamkritiker Stürzenberger kassiert 6 Monate Haft ohne Bewährung

Vor einem Hamburger Gericht hat der bekannte Islamkritiker Michael Stürzenberger keine Gnade gefunden. Nach mehreren Strafverfahren, die mehr oder weniger glimpflich für Stürzenberger ausgegangen waren, wurde er nun zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Vor der Kamera nahm er im Beisein seines Anwalts direkt Stellung zu dem Urteil.

3 Kommentare

  1. DER MANN geht in den Urwald mit einem Butterbrot und einem Becher Kaffee und kommt nach 2 Jahren am anderen Ende mit einer Lokomotive heraus …
    Meine Verbeugung vor diesem Mann!

    Gruß Rolf

    4
    2
  2. Nicht nur in „Berufung“ gehen, sondern auch Strafanzeige gegen Richter, Staatsanwalt und Landesregierung wegen Rechtsbeugung, Freiheitsberaubung, Terrorpropaganda etc.!

    5
    2
  3. „Ein kommunistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.“ — Alexander Solschenizyn
    Ich wandele das berühmte Zitat ab :
    „Ein Unrechts-System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politisch Andersdenkenden kriminalisiert.“

    Im Übrigen, bravo Stürzi, mutige Menschen braucht das Land !

    Sollte er wirklich bestraft werden oder gar ins Gefängnis gehen, kann er zu Recht als politisch Verfolgter Anspruch auf Asyl erheben.
    Hoffentlich wird er dann genauso gepampert wie andere Asylanten.
    Ich hoffe auch, Amnesty International setzt sich für ihn ein !
    ICH würde ihm jedenfalls Fresspakete in den Knast schicken und ihn besuchen.

    3
    1

Kommentare sind geschlossen.