Die “Republik neuen Typs der freiheitlich-säkularen direkten Demokratie”

SOFORTNOTPROGRAMM ZU EINER AUTHENTISCHEN ZEITENWENDE IN DEUTSCHLAND – für ein provisorisches “vorrevolutionär-strategisches Vorgehen in zehn provisorischen Angelpunkten”

“Die Ampel hat fertig!”

Wenn ein SOFORTNOTPROGRAMM ZU EINER AUTHENTISCHEN ZEITENWENDE IN DEUTSCHLAND nicht SOFORT, also wirklich aus den bekannten machtspielpolitischen Gründen eines “An-der-Machtklebens” der aktuell die BRD beherrschenden Berliner “Kakistokraten-Katastrophen-Ampel-Koalition” nicht sofort in die schöpferische Tat des Volkes umgesetzt werden kann, sollte ein mittlerweile längst überfälliges “vorrevolutionär-strategisches Vorgehen in zehn provisorischen Angelpunkten zu einer authentischen Zeitenwende in Deutschland” hier zumindest provisorisch vorgeschlagen und dergestalt bekräftigt werden: 

00. “Die BRD bricht zusammen. Aber Deutschland darf nicht zusammenbrechen!” 

Unter dieser Prämisse müssen die folgenden die Machtfrage als solche stellenden zehn sozialrevolutionären Schritte in provisorischen Angelpunkten in Erwägung gezogen werden: 

01. Oppositionelle Gewerkschaften sowie “systemirrelevant-dissidente” basisdemokratische Syndikate organisieren und verkünden “direkte Aktionen” als sozialpatriotisch-revolutionäre Vorbereitung auf den Generalstreik

02. tatsächlich “überparteiliche” – das heißt: sowohl authentische als auch “im Nährboden unseres Volkes wirklich verwurzelte” und deshalb auch hundertprozentig glaubwürdige – , also dieses historisch entscheidende Mal wahrhaft “parteiunabhängige Bürgerkandidaten” stellen sich in ihren ihnen entsprechend zugeordneten Wahlkreisen auf, um auf diese taktisch kluge Vorgehensweise eine landesweite “sozialpatriotisch-revolutionäre Bewegung” zu initiieren; 

03. eine derartige emotional mobilisierende “deutschlandweite sozialpatriotisch-revolutionäre Bewegung glaubwürdiger parteiunabhängiger Bürgerkandidaten” wird in agitatorischer Konsequenz die konstituierende Formierung einer breiten und allgemein konsensfähig integren – die nachfolgende Etikettierung deshalb vollauf verdienenden – “Volksquerdenkerfront” nach sich ziehen; 

04. eine auf diese Weise in breitem Maßstab tatsächlich glaubwürdige und allgemein konsensfähig integre “Volksquerdenkerfront” fordert sofortige Neuwahlen

05. im Zuge dieses dynamischen Transformationsprozesses findet eine Umformung der AfD in einne “essentielle AfD plus” statt – und dieses dürfte konkret bedeuten: die geistig-ideelle Überführung bzw. insbesondere die kreative Transsubstantiation der bisherigen Oppositionspartei AfD in eine “sozialpatriotisch-revolutionäre basisdemokratisch-syndikalistische Bewegungspartei Neuen Typs”

06. Durchführung eines effizienten Straßen- und erfolgreichen Wahlkampfes für den finalen Triumph dieser neuartigen Formation einer “Bewegungspartei aus dem Volk, mit dem Volk und für das Volk”

07. Umwandlung der aktuellen parteipolitisch-parlamentarisch beherrschten “repräsentativen Demokratie” in einen “freiheitlich-säkulare direkte Demokratie”

08. Austritt eines “revolutionären Deutschland der freiheitlich-säkularen direkten Demokratie” (a) aus der EU: keine monetäre Souveränitätsbeschneidung durch den EURO; (b) aus der NATO: keine fremden Armeen und sonstigen bewaffneten Truppen auf souveränem deutschen Territorium; (c) aus der WHO: kein “Weltgesundheitspakt” und damit keine weltweite Neuauflage jedweder “Hygiene-Diktatur” unter dem fadenscheinigen Vorwand einer “globalistischen Pandemie-Bekämpfung”; (d) aus IWF und Weltbank: keine Abhängigkeit unseres souveränen Landes von auch nur irgendeiner “globalistischen Plutokratie”; (e) völliger Abbruch der bis dato nach außen hin lediglich “konsultatorischen” Beziehungen zum “Weltwirtschaftsforum” des Klaus Schwab und seiner “Schwabzionalsozialisten-Weltherrschaftsmilliardäre”; (f) Ausstieg aus dem Ablasshandel der weltweit von “interessierten Milliardären” organisierten “Klimawandel-Panikindustrie”: Entlarvung der sogenannten “CO2-Bepreisung” als pure Luftsteuer sowie offizielle Haftbarmachung der einschlägig verantwortlichen globalistisch tätigen Organisationen im Kontext einer juristisch markanten “Entschädigung für vergangene Lebensfreude”

09. im Zuge einer erfolgreichen “Deutschen Revolution der freiheitlich-säkularen direkten Demokratie” Absicherung derselben gegen reaktionäre Feinde im “parteipolitischen Inneren” sowie “globalistischen Äußeren” durch von Bundespolizei und Bundeswehr robust durchzuführende konterrevolutionäre Maßnahmen; 

10. Einberufung einer “verfassunggebenden Versammlung” für das ganze deutsche Volk und freie und geheime Nationalwahl der ersten deutschen Nachkriegsverfassung durch “uns” – sowie auch jede weitere gravierende Entscheidung durch UNS, das VOLK, in einer “Republik neuen Typs der freiheitlich-säkularen direkten Demokratie”. 

00 – bis. “Deutschland braucht eine Revolution!” 

Nur so holen wir uns unser Land zurück; nur so erkämpft Deutschland sich seine Freiheit: 

“Aus dem Volk, mit dem Volk und für das Volk: Wir sind das Volk!” 

Nero Redivivus am AfD-blauen Montag, den 4. September 2023


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit


LFS-HOME

SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 


Kommentare

6 Antworten zu „Die “Republik neuen Typs der freiheitlich-säkularen direkten Demokratie”“

  1. Ralf.Michael

    Damit wird man erst anfangen können, wenn hier die Anarchie ausgebrochen ist. Vorher sehe ich da eigentlich null Erfolgsausichten. Und wer bitte soll dies initiieren ? Prinz Reus ( mit Rollator ) ? Ein neuer Föhrer ? Eventuell gar einer von der CSU ?? Gütiger Himmel, es ist weit und breit KEINER da.

    1. Rumpelstilzchen

      Wenn die Anarchie ausgebrochen ist, muss NIEMAND mehr IRGENDETWAS organisieren.

  2. Rumpelstilzchen

    Die aktuelle Situation zutreffend beschrieben von Compact:

    “Die Deutschen fühlen sehr wohl, dass sie existenziell bedroht sind, nur haben sie verlernt, wie sie all dies einordnen, kanalisieren und ihren Zorn artikulieren können. Gefangen im goldenen Käfig ihrer Lethargie, ausgebremst und anästhesiert von den hohlen Phrasen vermeintlich ewiger historischer Schuld, unfähig zu jedem Widerstand, sitzen sie wie paralysiert in ihren Katakomben und warten verteidigungsunwillig auf den Untergang.
    Nahziel kann daher nur sein, vorgeblichen Flüchtlingen, die sich – ohne eine Einladung von uns erhalten zu haben – in unserem Land herumdrücken, ihren Aufenthalt so unkomfortabel wie möglich zu machen.

    Deshalb müssen wir unverzüglich von einer blindwütigen Willkommenskultur zu einer rigorosen Verabschiedungskultur gelangen: von Ankunfts- zu Abschiebezentren inner- und außerhalb Europas. Denkbar wäre zunächst auch eine Übernahme des 48-Stunden-Verfahrens der Schweiz, bei dem Asylforderer, die praktisch keine Chance auf ein Bleiberecht haben, weil sie aus sicheren Herkunftsländern kommen, an nur einem Tag angehört werden und bereits am folgenden Tag ihren (negativen) Bescheid erhalten. Der Effekt: Ein Großteil der Scheinasylanten wird sofort wieder abgeschoben. Wer sich gewaltsam widersetzt, wandert in den Knast! (…)”

    https://www.compact-online.de/asyl-verabschiedungs-statt-willkommenskultur/

  3. Rumpelstilzchen

    Lieber Nero,

    man sollte als ersten Schritt einen 10 Punkte-Plan – konsensual – festlegen. Diese 10 Punkte sollten die DRINGLICHSTEN Fragen thematisieren, die SOFORT gelöst werden MÜSSEN.

    Zu diesem Zweck sollte 15 Punkte im Rahmen einer Umfrage zur Abstimmung gestellt werden. Am besten wäre es, wenn reichweitenstarke patriotische oder freie Medien wie Compact / Tim Kellner u.a. diese Themen zur Abstimmung stellen würden.

    Sobald die Abstimmung durch ist, können die 10 Punkte, die den Menschen am wichtigsten sind, identifiziert und dann in einem 10-Punkte-Katalog zusammengefaßt werden.

    Danach müsste man SOFORT auf die Suche nach geeigneten Wahlkreiskandidaten – parteiunabhängig, patriotisch, integer und mit abgeschlossener Berufsausbildung und Berufspraxis wählen, welche AUF DIESE 10 Punkte zu verpflichten sind ! (Imperatives VOLKSmandat !

    So könnte man die patriotischen Kräfte bei der kommenden Wahl ins Rennen schicken und vorab durch entsprechende Veranstaltungen und Online-Marketing der Bewegung schon einmal richtig DAMPF UNTERLEGEN.

  4. Rumpelstilzchen

    Da es zu dieser Thematik praktisch keine Beiträge gibt zeigt, dass auch die Foristen kein ausgeprägtes Interesse an neuen Ideen und Wegen zur Selbstermächtigung und -befreiung zu haben scheinen.
    Alle warten mutmaßlich auf den SEELIGEN Retter der vom Himmel herunterschwebt oder auf irgendwelche Wunder.

    Die AfD wird das Ruder NICHT alleine herumreißen können. Wenigstens das sollte man verstehen.

  5. Rumpelstilzchen