Baerbock gegen Staatsfunk

Drohen uns ein Ende von ARD und ZDF und die Abschaffung der Rundfunkgebühren? Hinweise darauf kommen ausgerechnet von einem Mitglied des Kabinetts:

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hatte bei ihrem Treffen mit ihrem Kollegen Sergej Lawrow im Januar erklärt, dass in Deutschland kein Staatsfunk erlaubt sei.

Quelle: Tagesschau

Pardon, es sollte natürlich Mitglied:in heißen …

2 Kommentare

  1. Tja, staatliche Zensur, Meinungs-Terror, gleichgeschaltete Medien, Staatspropaganda etc. sind nur schlecht, wenn man sie anderswo zu finden glaubt !
    Wenn die eigenen Gesinnungsgenossen sowas praktizieren ist das kein Problem.

    11
    1

Kommentarfunktion ist geschlossen.