Nachhaltig menstruieren: Monatshygiene verursacht jährlich Tonnen an C02!

Schon gewusst? Alleine in Deutschland produzieren Frauen zwischen 15 und 45 Jahren um die 20.000 Tonnen Abfall nur mit ihren Hygieneprodukten. Der daraus entstandene Müll braucht circa 500 Jahre um zu verrotten.

Doch es gibt für alles eine Lösung. Und die heißt in diesem Fall „nachhaltiges Menstruieren“ mit wiederverwendbaren Produkten. Wie frau einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leistet, erfährt sie auf „Erdbeerwoche.com„.

Und on das Ganze was taugt, hat die Youtuberin naverya ausführlich berichtet.

https://twitter.com/Opposition24de/status/1224277591487582208

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...