WikiHow: Wie du erkennst, ob dein Kind transgender ist

Screenshots WikiHow.com

Die Plattform WikiHow dient weniger irgendeiner Aufklärung, sondern für Propaganda und perfide Verkaufsförderung. Etliche Treffer bei der Suche führen direkt zu Weiterleitungen auf kommerzielle Seiten, wo nicht selten zum Thema passende Produkte angeboten werden. Besonders in den USA genießt WikiHow dennoch einen „seriösen“ Ruf. Zum Beispiel wird dort völlig selbstlos empfohlen, wie Kinder sich ohne die Zustimmung ihrer Eltern impfen lassen können. Und natürlich sind Berichte über Impfschäden nur Gerüchte und Verschwörungstheorien. Eltern aber, die sich gegen Impfen aussprechen, seien häufig gewalttätig und neigten zu Kindesmissbrauch. Eine deutsche Version dieses Schundbeitrags lässt sicher nicht lange auf sich warten. In einem anderen Fall ist die Übersetzung schon da.

Bestimmen ob ein Kind transgender ist

Man soll sein Kind beobachten und auf untrügerische Zeichen achten. Alles kann ein Hinweis darauf sein, dass dein Kind transgender ist. Wie Satzstellung und Wortwahl vermuten lassen, werden die Texte automatisch übersetzt und liefern in etwa den gleichen Müll ab, wie „Deepl“ und der bordeigene Windows-Übersetzer. Doch bei der anvisierten Zielgruppe fallen sich Ungereimtheiten gar nicht auf. Hier der Link zum kompletten Artikel. Die Zusammenfassung befindet sich im Video.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...