Es liegen wieder neue Zahlen des Bundesamtes für Statistik vor. Die Überschrift "3,7 % weniger Schwangerschaftsabbrüche" täuscht, denn die Schwankungen liegen im "Normalbereich". Während Julia Klöckner sich lobt, weil das Töten von männlichen Eintagsküken jetzt endlich verboten wird, haben ungeborene Kinder keine Lobby. Die Daten sind erschreckend.
Das Coronarium um die deutsche Kanzlerin will als neuestes NoCovid-"Narrativ" (zu deutsch: Märchenerzählung) die SARS-CoV-2-Viren "aktiv besiegen" und nicht nur den "Infektionen hinterherlaufen" ( Quelle: Media Pioneer, verwendbar unter Quellenangabe. Als Anlage.). Das Ziel ist ebenso gut gebrüllt wie illusorisch, denn neben der erforderlichen Dauerstilllegung von Wirtschaft und Verkehr und dem Einfrieren des täglichen Umgangs…
Am 18. November mutierte die Bundesregierung endgültig zur Coronadiktatur.
Youtube sperrt nach der Löschung von Donald Trump immer mehr Beiträge von Politikern, die die Maßnahmen gegen die "Pandemie" kritisieren.

Medien

Die Stiftung Corona Ausschuss mit den Rechtsanwälten Frau Fischer und Dr. Fuellmich bittet um Mithilfe. Impfschäden und Todesfälle im Zusammenhang mit der neuen Corona Impfung können direkt per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gemeldet werden.
Mittwoch, 13 Januar 2021 15:20

RTV Talk: Wie sicher ist der Impfstoff?

von
 Wäre eine Impfpflicht vorstellbar? Unter welchen Voraussetzungen sind Massentests sinnvoll?

Medien

Nach einer aktuellen repräsentativen Umfrage ist die Mehrheit der Deutschen gegen eine Impfpflicht und für eine Gleichbehandlung von Geimpften und Nichtgeimpften.

Medien

Sonntag, 03 Januar 2021 15:00

Keine Übersterblichkeit trotz "Covid" Empfehlung

von
Auch wenn aufgrund von Covid-19 in einzelnen Kalenderwochen eine erhöhte Sterblichkeit zu beobachten ist, liegt die Gesamtsterblichkeit in Deutschland im Jahr 2020 insgesamt unter dem alterungsbedingten Erwartungswert. Das schreibt der Soziologe Prf. Dr. Bernhard Gill in einem Beitrag auf Telepolis.
Der Berliner Virologe Christian Drosten erwartet für 2021 herausfordernde erste sechs Monate. "Ich schaue schon optimistisch auf das neue Jahr, aber ich glaube, dass die erste Jahreshälfte sehr kompliziert werden wird", sagte Drosten der "Berliner Morgenpost " (Sonntags-Ausgabe 3. Januar). Es werde sehr viele Diskussionen beispielsweise um Lockerungen oder die Impfung geben.
Dienstag, 29 Dezember 2020 09:37

Spanien stellt Impfverweigerer an den Pranger

von
Spaniens "Gesundheitsminister" Salvador Illa will alle Impfverweigerer behördlich registrieren lassen. Laut amtlichen Angaben sollen 50.000 Menschen an "Corona" gestorben sein. Die Impfung bleibt freiwillig, betonte Illa in einem Interview mit dem Fernsehsender "La Sexta", doch die Kampagnen der Regierung zeigen Wirkung. Immer mehr Menschen seien bereit, sich impfen zu lassen, heißt es. Offenbar stimmen die…
Samstag, 26 Dezember 2020 07:15

Im Pflegedienst arbeiten normale Leute

von
Meine Mama ist 96 Jahre alt und seit über 10 Jahren haben sich erst mobile Pflegedienste und aktuell ein Pflegeheim in einer Großstadt um sie gekümmert. Insbesondere in der mobilen Phase kam über die Hilfen so einiges an Krankheiten rein.
Sonntag, 27 Dezember 2020 12:53

CORONA: Erste CDC-Auswertung ist alarmierend

von
In Deutschland gehen heute mit enormem Mediengetrommel die Impfungen los. In den USA hat die CDC kurz zuvor eine höchst alarmierende Zahl über Nebenwirkungen vorgelegt. Sie wird hierzulande einfach ignoriert ... Quelle - Politik Spezial
Sonntag, 27 Dezember 2020 10:54

Bayern: 100-jährige erhält erste Impfung

von
Nach dem Eintreffen der Impfstofflieferung wird ab sofort in allen bayerischen Landkreisen mit den Impfungen gegen das Coronavirus begonnen. Dazu suchen mobile Impfteams zunächst Pflegeheime und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen auf. Geimpft werden sowohl die Bewohner als auch die Pflegekräfte, die zuvor in die Impfung eingewilligt haben.
Foto: bialasiewicz / 123RF Standard-Bild So sieht es wohl in den meisten Familien aus. Die einen wollen sich sofort impfen lassen, die anderen zögern noch - und das aus verschiedenen Gründen. Nicht jeder glaubt an Bill Gates Microchips oder ist komplett gegen Impfen. Nur die schnelle Entwicklung der Präparate macht misstrauisch. Besser also erst mal…
Seite 1 von 17