Zum Inhalt springen

#DeutschlandStehtAuf: Mehr als 20 Milliarden demonstrieren gegen Rächz

In nahezu allen größeren deutschen Städten hatte die beste aller Regierungen zum Protest gegen Rächzexkremisten aufrufen lassen. Torben-Benedikt Müller-Halsweh war für uns an allen Orten gleichzeitig und zählte mehr als 20 Milliarden Menschen, die dem Ruf gefolgt sind.

Die Gewerkschaften setzten kostenlose Busse ein, damit die Teilnehmenden nachhaltig, CO2-neutral und klimafreundlich ohne Verbrennerfahrzeuge anreisen konnten.

Bundeskanzler Alaaf Stolz gab sich beeindruckt von der Spontanität der Massen. „Wir sind die Mehrheit, wie man heute wieder gesehen hat“, sagte er. Wirtschaftsminister Habricht sprach von einem Triumph des Wollens. Einzig Gesundheitsminister Kalauerbach hätte sich noch eine Gratisimpfung zum Schutz für alle Demonstrierenden gewünscht: „Das hätten sie mehr als verdient …“



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. Bautzen bleibt leer

    Seit die AfD besteht,
    es um Argumente geht,
    mit denen wollen die Roten
    senken AfD-Wählerquoten.

    Doch Rotgrüne wie üblich brechen,
    was sie ihren Wählern versprechen,
    statt Argumente liefern sie nur
    Sudeledes Gehirnwäsche pur.

    Man kann es nicht verhehlen,
    könnten ganz einfach Wähler stehlen,
    würden sie statt zu hetzen,
    sich für Deutschland einsetzen.

    Jetzt, wo sie Macht besitzen,
    schau sie nur an ihre Spitzen,
    müssen im Bundestag hören,
    dass sie Deutschland zerstören.

    Werden dort Fakten vorgelegt,
    sind sie wie üblich harsch erregt,
    hört man, dass ihnen Anstand fehlt,
    und fragt: Wer hat die bloß gewählt?

    Wollen spielen die erste Geige,
    Argumente – Fehlanzeige,
    alles, was ihnen nicht genehm,
    bezeichnen sie als rechtsextrem.

    Weil sinken ihre Wählerquoten,
    drohen jetzt mit Parteiverboten.
    Im Osten Deutschlands kennt man sie,
    nannten das gar Demokratie.

    Ginge es nach ihrem Willen,
    würden sie wieder Bautzen füllen.
    Nichts hassen Linksparteien mehr
    als jene, die da denken quer,
    doch Bautzen bleibt leer.

    13
  2. Nero Redivivus Hersteller interplanetarer Bezüge

    “Torben-Benedikt Müller-Halsweh war für uns an allen Orten gleichzeitig und zählte mehr als 20 Milliarden Menschen, die dem Ruf gefolgt waren.”
    Mittlerweile berichtet Herr Prof. Dr. Müller-Halsweh allerdings hunderttausend Kilometer weit entfernt aus dem Orbit über gefährliche UFO-Rächzexkremisten – per Live-Übertragung aus der Umlaufbahn.

    11
    1. Eva Quadbeck, die Chefredakteurin des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (RAND) fordert nun Razzien der Wohnungen.

      Hoffentlich wissen die Polizisten, dass Ihnen dies dann selbst passieren kann.

  3. Doktor J.G. konnte dies viel besser : 8000 vor der Halle, 8.000 in der Halle…..macht zusammen 88.000 ! Man muss lediglich die Zahlen abändern. Alles von den N#zi`s, abgekupfert, da deren CopyRight abgelaufen ist. Ich frage mich lediglich, Wer bitte speist dann die 20 Mrd. ? So reich konnen Gates und Schwab jetzt auch nicht sein. Also….Enttarnt, ein Fake.

    1. Liebe Grüne 🟢🟢🟢,
      seit wann ist denn auf euren Wahlplakaten Mama wieder Mama
      und nicht die „gebärende Person“ ?
      Seit wann ist denn der Papa wieder der Papa und nicht „der Erzeuger“ ?
      Seit wann ist denn die „Umweltsau“ wieder die Oma ?
      Macht sich besser vor den Wahlen, ich verstehe.
      Ich kann kein Grün wählen, ich fahre Verbrenner !
      Vielleicht können sich ja die Bürgergeldempfänger ein E-Auto erlauben.
      Ich kann euch nicht wählen, weil ihr mich, weil ich meine Kultur lebe, einen Nazi nennt.
      Wenn Migranten ihre Kultur leben, nennt ihr das Bereicherung.
      Ich kann euch nicht wählen, weil ihr Migranten mehr zahlt als Rentnern.
      Ich kann euch nicht wählen, weil man sich auf Deutschlands Straßen nicht mehr sicher bewegen kann.
      Ich kann euch auch darum nicht wählen, weil ihr Vergewaltiger von Frauen mit zwei Jahren auf Bewährung bestraft weil die armen Kerle traumatisiert sind .,..
      Ich kann euch nicht wählen, weil ihr Migrantenunterkünfte aus dem Boden stampft, Obdachlose auf den Straßen aber verrecken lasst.
      Ich kann euch nicht wählen, weil ich mir nichts mehr erlauben kann wegen der gestiegenen Preise, ihr aber das Bürgergeld um 12 % erhöht und die Rente um 5 %.
      Ich kann euch nicht wählen, weil ihr nur noch verbieten könnt.
      Ich kann euch auch nicht wählen, weil ihr Sparsamkeit predigt und euch die Diäten erhöht
      Ich kann euch nicht wählen, weil trotz Sparsamkeit meine Wohnung kalt ist, die Bürgergeldempfänger können allerdings heizen und lüften in einem.
      Ich kann euch nicht wählen, weil ihr unser Land zerstört !

  4. war nicht ein großteil der demokasper asylanten und deren sympatisanten und bürgergeldler…… denn es gibt was zu verteidigen… bezahltes nichts tun mit garantie auf vollfinanzierung…aber nur mit links…
    mit der afd kommt wohlstand nur durch arbeit… alles klar… will aber keiner der kasper…
    dumm dümmer deutsch
    dass das volk unzufrieden ist kommt nicht von der afd… es kommt von den unfähigen politdeppen…
    kein geld- kein öl- kein strom und nichts zu essen… wohnung zwangsbewohnt und hausunterhaltskosten unbezahlbar – hoffentlich bald und wenn es dann immer noch keiner merkt gehen wir eben plündern und klauen… sind die dummdeppen ja schon etwas gewohnt….

  5. Nero Redivivus Hersteller von Bezügen

    Zitat aus dem COMPACT-Forum: “Proteste gegen die einzige Opposition in Deutschland, ja wie blöd sind die denn?”
    Nero antwortete: “Ja, so blöd sind sie nur, wenn sie Bremer sind und sonntags nichts weiteres vorhaben zwischen Frühstück und Frühschoppen: Heute also auf dem Bremer Marktplatz ‘AFD-Liebhaberei’ unter dem Volksfront-Etikett ‘Laut gegen Rechts’! – Gibt es in deren Gesäßgeographie eigentlich auch den Topos ‘Leise für Links’?”

    1. Das LINKS lieber Nero, wurde den Volksfront-Idioten per Indoktrinations-Chip, welcher ihnen offensichtlich mitten ins Hirn getackert wurde, ausgebrannt.

      Für die ist fortan das ganze Leben GEGEN RÄCHZ. Da helfen auch Zwangsjacke und Gummizelle nicht mehr weiter.

  6. Es fehlen noch die lustigen Bilder von “Christopher Street Day steht auf” – und die Bahn fehlt auch noch. Sie will Passagiere nur noch im Stehen transportieren – stehend gegen “Rächz”.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein