Verkaufen Sie uns nicht ständig für dumm, Frau Baerbock!

In einem Interview mit dem Berliner “Tagesspiegel” haut Annalena Baerbock Sprüche raus – anders ist das nicht zu qualifizieren – die einen sprachlos machen. Das ist weniger den balkenbiegenden Verdrehungen geschuldet als der Dreistigkeit der Außenamtsfrau, mit der sie die Leute für dumm verkauft. Ältere kennen noch den DDR-Propagandisten Karl-Eduard von Schnitzler. Der war auch ein Verdreher und Hinbieger der DDR-Desolatie, aber verglichen mit Baerbocks durchsichtigen Spindoktoren-Fakes war von Schnitzler handzahm und Tatsachen-nahe.

Kostprobe Baerbock I:

“Ursache für die Preissteigerungen ist … nicht die Ampel, sondern der russische Angriffskrieg.” 

Welch ein Unsinn. Trotz des Ukrainekrieges könnten wir billiges russisches Erdgas und Erdöl bekommen, wenn nicht Baerbock, Habeck & Cie auf Druck der USA die von Russland lieferfähig gefüllten Nordstream Pipelines II blockiert und drei von vieren – schweigend zustimmend – hätten in die Luft fliegen lassen. Die Russen würden sogar noch heute Erdöl und -gas liefern. Stattdessen werden die russischen Produkte über Indien zu Mondpreisen nach Deutschland importiert und wir zahlen Mondpreise für dreckigen Importstrom, weil Baerbocks Leute deutsche Kernkraft- und saubere Kohlekraftwerke abgeschaltet haben – alles ein Schwachsinn sonder Güte.

Die Inflation hat mit den Russen primär nichts zu tun
 und wurde erst durch Deutschlands Energieblockade und den unnötigen Einstieg in den von vorne herein aussichtslosen Ukrainekrieg, die gigantische Neuverschuldung on Top der EZB-Gelddruckerei und die weltweite Geldrausschmeißerei für den Klimaquatsch befeuert.

Kostprobe Baerbock II:

“Die AfD will unsere Gesellschaft spalten. In Leute, die dazugehören, und die, die nicht dazugehören”.


Wie dumm ist das denn? 
Wer ist es , Frau Ex-Trampolinspringerin ohne bekannte Deckenhöhe, der ständig von “Brandmauern” gegen einen Teil unserer Bürger spricht? Wer ist es denn, der kleinste Übereinstimmungen zwischen der AfD und anderen politischen Parteien sofort brandmarkt und die Herstellung der absoluten Trennung verlangt? Das sind doch Sie, Frau Baerbock, Ihre Leute auf allen Ebenen und die Vertreter der Altparteien im Block! Sie und Ihre politischen Freunde richten Meldeseiten ein, damit sich die Bevölkerung gegenseitig bespitzelt. Sie und Ihre Ampelisten sind es , die Organisationen aktiver früherer DDR-StaSi-Spioninnen und -Verpfeiferinnen Millionensummen für diefortgesetzte Arbeitbezahlen.

Und noch eines, Frau Baerbock: Wer- wie Sie “Brandmauern” zwischen Menschen stellt, muss sich fragen lassen, wen er jenseits verbrennen will.


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Kommentare

13 Antworten zu „Verkaufen Sie uns nicht ständig für dumm, Frau Baerbock!“

  1. Rumpelstilzchen

    Es ist schon schlimm genug, dass man sich mit diesem Schandmal der Nation in Gestalt der ebenso asozialen wie verlogenen Plagiats-und Aufschneider-Hüpfdohle – über welche inzwischen die ganze Welt schenkelklopfend und kopfschüttelnd spottet – zu befassen nach wie vor genötigt wird.

    Ob die “hochdemokratisch demokratisierten” und extrem mündigen (???) Bürgerleins tatsächlich verstanden haben, was Herr Egeler zutreffend dargelegt hat, wird sich im Juni (EU-Wahl) und im September des kommenden Jahres (LT-Wahlen in Sachsen, Thüringen u. Brandenburg) – spätestens – zeigen.

    Vielleicht aber auch schon am 8. Januar 24 ! So G O T T will…;-)

    16
  2. Ralf.Michael

    Interlektuell bescheidene Tiefflieger können mich nicht für Dumm verkaufen ! #me_not…

    12
  3. Jonathan M.

    Keine Sorge.
    Wenn die Ex-Trampolinspringerin und ihre Ampel-Hampel so weiter machen, sind sie im Sommer nächsten Jahres weg vom Fenster.
    Und sie werden so weiter machen, weil sie zu blöde sind zu merken, dass sie sich in einer Gummizelle befinden, sinnlos hin und her rennen – mit dem Kopf durch die Wand – und fest daran glauben, wieder eines Tages draußen frei herumlaufen zu können.
    Daraus wird nichts. Die dürfen niemals wieder unser Land regieren!

    20
    1. bis zum sommer wollte ich eigentlich nicht mehr warten… weg die mischpooke…

  4. Russland hätte in der Ukraine die Lichter längst ausmachen können.

    Die haben aber nichts gegen die Ukrainer, wohl aber etwas gegen NAZI-MÖRDER im DONBAS und gleichgesinntes westliche Kriegstreiberpack!

    Genau dieses Kriegstreiberpack verheizt die Ukrainer für ihre Milliardenprofite !!

    Das weiß Putin, jeder Russe und die ganze Welt. Nur die grünen Deutschen wollen das nicht begreifen.

    Die Russen nehmen Rücksicht auf Zivilisten. Sicher, da passieren auch Dinge die nicht richtig sind.

    Aber der Russe befreit in der Ukraine und schickt die Leute nicht in den sicheren Tod !

    Es ist grausam, bei diesen Temperaturen monatelang im Freien zu sein. Noch grausamer ist es, um sein Leben kämpfen zu müssen.

    Unfassbar grausam ist es aber, mit Drohnen Granaten auf schon verwundete Soldaten fallen zu lassen und diese Videos auch noch über Internetplattformen zu verbreiten.

    Das machen nicht die Russen, das sind die Ukrainer !!

    Und sie bekommen ihre Waffen auch aus Deutschland und Ich schäme mich dafür, kann aber daran nichts ändern, weil ich von der hiesigen Junta gar nicht um meine Meinung gefragt werde !!

    Zahlen darf ich gegen meinen Willen schon. Dazu bin ich als Steuervieh hier gut genug !!

    16
  5. Für mich ist auch ohne die russische Bestandsaufnahme völlig klar, dass die Supermacht USA seit Jahrzehnten der größte Aggressor auf der Welt sind.

    Deutschland ist wegen der freiwilligen oder gekauften Unterordnung des ehrlosen Politpersonals der deutschen Altparteien ein Komplize bei allen Verbrechen der Amerikaner und devoter Vasall, der sich sogar straflos die eigene Gasversorgung vom Großen Bruder in die Luft sprengen läßt.

    Wer solche „Freunde“ hat, braucht keine Feinde mehr !!

    Die Folgen der in den USA erfundenen Agenden „Klimakontrolle“, Ukrainekolonisation“ und „Digitalisierung“ bekommt Deutschland massiv zu spüren als superteure Energieversorgung, Deindustrialisierung, Industrieflucht, staatliche Bevormundung durch CO2-Regime, linksextreme Meinungszensur und Genderwahn.

    Ich denke dieverkommenen Amis fühlen sich auf dem nordamerikanischen Supertanker und Flugzeugträger sicher, dass sie ohne Sorge die Restwelt terrorisieren mit ihrer grundverlogenen Aussenkriegspolitik des „state building“, Kriegen im Namen der „Freiheit“, bei denen Millionen unschuldiger Zivilisten das Leben verloren haben und stabile Staaten erst in terroristische „shit holes“ verwandelt wurden.

    Hauptsache die USA haben ihre Ziele erfüllt gesehen und einen unliebsamen Konkurrenten ausgeschaltet.

    Wer es in Deutschland noch nicht gemerkt hat: so verfahren die gottlosen Dollardrucker auch mit Deutschland, wenn es ihnen geboten erscheint.

    Die einzige Chance, die Deutschland hat, ist jetzt auszusteigen aus der Abwärtspirale dank USA und bedingungslos blockfrei zu werden !!

    Russland hat uns jahrelang zuverlässig mit Energie versorgt von der ganz Deutschland maximal profitiert hat, die USA haben jetzt gezeigt, dass sie wahrhaft unsere Feinde sind !!

    16
    1
  6. USA & EU HABEN DIE UKRA NAZIS SEIT 2014 HEMMUNGHSLOS DIE RUSSEN IM DONBAS MORDEN LASSEN !!

    Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.

    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott.

    11
  7. Dumme sind nun mal darauf angewiesen, diejenigen, denen sie glauben vorstehen zu können, für dumm zu halten. Alle Politiker halten das Volk für dümmer als sich selbst. Je dümmer nun diese Politiker selbst sind, für umso dümmer müssen sie das Volk halten.

    10
  8. Europa braucht Lithium: In der Ukraine gehe es um «westliche Werte», wurde uns immer gesagt. CDU-Kiesewetter verrät nun, es gebe «noch ganz andere Ziele»

    https://weltwoche.de/daily/europa-braucht-lithium-in-der-ukraine-ginge-es-um-westliche-werte-wurde-uns-immer-gesagt-cdu-kiesewetter-verraet-nun-es-gebe-noch-ganz-andere-ziele/?unapproved=363796&moderation-hash=10ea516fd4e140b143743aea57c5f5da#comment-363796

    Wenn der Westen, angeführt von den USA, Krieg führt, geht es um hehre Ziele: Demokratie, Freiheit, Menschenrechte.

    Andere wollen Völker unterjochen, Land rauben, sich Rohstoffe unter den Nagel reissen.

    Aber wir doch nicht. Auch der Ukraine-Krieg ist gerecht und edel. Wir helfen einer nach Freiheit dürstenden Nation.

    So hat es uns auch CDU-Oberst Roderich Kiesewetter ständig erklärt – bis er sich verplapperte.

    «Im Hintergrund» hätten «wir» in der Ukraine «noch ganz andere Ziele», verriet er nun.

    Die sind so schmutzig und schnöde wie in jedem Krieg: Es geht um Rohstoffe, konkret um Lithium, das man für Batterien braucht.

    Europas grösste Vorkommen lagern in der Ost-Ukraine.

    Sie dürfen Russland nicht in die Hände fallen, denn Europa braucht «eigenes» Lithium. Sagt Kiesewetter.

    «Eigen» heisst wohl, dass es den Ukrainern auch nicht gehört.

    Die dürfen nur den Kopf hinhalten und sich töten lassen für westliche Unternehmen.

    Eines liegt – Zufälle gibt’s – in Kiesewetters Nachbarwahlkreis Ulm.

    Kriege sind nichts anderes als Raubzüge von Staaten. Man muss nur der Spur des Geldes folgen.

    Man sollte Kiesewetter dankbar sein, dass er sie aufgezeigt hat.

  9. Hennes Baumjohann

    Das erste Bärbockzitat wird durch die Werbeanzeige teilweise verdeckt. Mal freistellen bitte, dass man sieht, was vollständig gesagt wurde.

  10. Anton Vogel

    Es heißt zwar, man müsse eine Lüge nur oft genug wiederholen damit die Leute sie glauben. Aber Baerbock ist selbst beim Lügen so grottenschlecht, das kaum noch Einer diese Lügen ernst nimmt.

  11. Die Grünen und ihr Sachverstand waren vor der Wahl bekannt! Die Roten und die Gelben und ihre Ambitionen ebenfalls. Der Kanzler kam sogar mit Bürden aus der HH Zeit. Der Finanzminister war bereits als Umfaller bekannt. Diese Menschen haben nur eines im Sinn Macht und befehlen was andere tun und leisten sollen und dabei ist D nur im Wege und muss zerstört werden. Alles bekannt. Die Frage ist wer hat diese Parteien gewählt?
    Wobei man feststellen darf, dass eine Merz CDU genau die gleiche Politik betreiben wird.

  12. Selenskyjs Ex-Berater: Ukraine und Russland sollten den Westen gemeinsam verklagen. Denn: «Sie versprachen Hilfe und hielten es nicht ein»

    https://weltwoche.de/daily/sie-versprachen-hilfe-und-hielten-es-nicht-ein-selenskyjs-ex-berater-ist-der-meinung-die-ukraine-und-russland-sollten-den-westen-gemeinsam-verklagen/

    Sowohl die Ukraine als auch Russland sind nach Meinung des früheren ukrainischen Präsidentenberaters Oleksij Arestowytsch Opfer westlicher Politik.

    Daher sollten beide Staaten gemeinsam den Westen verklagen, sagte er auf seinem Youtube-Kanal.

    «Man sollte zu Putin gehen und sagen: Wladimir Wladimirowitsch, lasst uns Frieden schliessen, aber lasst es uns auf besonders gerissene Weise tun und eine Sammelklage gegen den Westen einreichen.»

    Zur Begründung führte er aus, dass der Westen «mit uns Verträge geschlossen (habe), um eine bestimmte Politik umzusetzen».

    «Sie versprachen Hilfe und hielten es nicht ein.»

    Eindringlich forderte der frühere Berater von Wolodymyr Selenskyj ein neues kollektives Sicherheitssystem für Europa, «das den realen Interessen beider Seiten Rechnung» trage.

    Dazu gehöre es, die Osterweiterung der Nato zu stoppen, da Russland dies als echte Bedrohung seiner Sicherheit ansehe.

    «Wir können das nicht ignorieren, denn sie sind bereit, dafür zu töten und zu sterben, und der Westen ist es nicht.»

    Arestowytsch, der im vergangenen Januar von seinem Amt zurücktrat, wiederholte damit eine Forderung, die Moskau zuletzt wenige Woche vor Beginn des Krieges aufgestellt hatte.

    Sie war aber von den USA und der Nato abgelehnt worden. …ALLES LESEN !!