Ungeimpfte Pflegerin erzählt über ihren Alltag – Mobbing und Co. sind traurige Realität!

Julia aus Salzburg ist auszubildende Pflegerin und sie ist UNGEIMPFT. Obwohl sie ihren Job liebt und nur das beste für die Patienten möchte, ist sie aufgrund ihres Impfstatus Anfeindungen und dummen Bemerkungen ausgesetzt. Auch der Druck auf sie wird stetig erhöht. Dennoch möchte sie sich definitiv NICHT impfen lassen.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.