Stinkend faule Politiker: Mehr Besucher als Abgeordnete im Bundestag 2.0

Das hatten wir schon öfter. Gestern war es wieder soweit. Als Peter Boehringer mit der Ampel abrechnet befinden sich mehr Besucher als Abgeordnete im Parlament, wie der obige Screenshot beweist. Ist das Parlament “beschlussfähig” und wo sind die ganzen “Volksvertreter”, deren Mandatsbezüge mittlerweile die Zehntausend-Euro-Schallmauer durchbrochen haben und automatisch Jahr für Jahr steigen?

Und hier das Video dazu:

Wie wäre es mal wieder mit einem Faktencheck der dpa? Angeblich arbeiten Abgeordnete auch dann, wenn sie nicht im Plenarsaal sitzen. Das haben wir gesehen. Fluchtartig verließ der „Bundeskanzler“ das Parlament, ein anderer hat zuvor in der Kleidung einer billigen Straßennutte im Plenarsaal posiert. Hinweg damit!


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit



SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 

LFS-HOME

Kommentare

2 Antworten zu „Stinkend faule Politiker: Mehr Besucher als Abgeordnete im Bundestag 2.0“

  1. Rumpelstilzchen

    Stinkend dumm ist das noch viel größere Problem.

  2. tagediebe werden auch nach arbeitsstunden bezahlt…die hälfte derer hier spielt mit dem handy… jagt sie fort die faulenzer..
    sofort haus und pensionsverbot… schickt sie in harz11… flaschen sammeln und tafelessen mit ihren gewählten gästen…guten appetitt