Zum Inhalt springen

Möglicher US-Präsident Trump würde Russen ermuntern (!!), mit nicht zahlenden westlichen Ländern nach Belieben umzuspringen

Man kommt garnicht mehr nach mit dem Katastrophenschrieb. Die Berliner Altparteien reiten uns komplett in den Selbstmordsumpf. Der Verblendetste von allen reist in Washington herum und will unser Harakiri maximal beschleunigen durch noch mehr Waffen, Waffen, Waffen und Milliarden, Milliarden, Milliarden zwecks Komplettzerstörung der Ukraine — und im Gefolge auch Deutschlands samt dem traurigen europäischen Rest der Nato. Man ist in Berlin zu vernagelt, um zu verstehen, dass die Ukraine wie ein dreiviertel k.o.-geschlagener Boxer durch den Ring torkelt, der von seinen Nato-Betreuern immer wieder aufgerichtet und gegen einen überlegenen Gegner gestoßen wird. 

Wie immer, steigen die USA aus, wenn ein Krieg zu lange dauert und nur noch kostet

Die Altparteiler in Berlin hätten wissen müssen, dass in der Ukraine ein weiteres Afghanistan mit anschließender Flucht der USA begonnen wurde. Jetzt ruft auch noch der aussichtsreiche US-Präsidentenbewerber Trump  in den Jubel seiner Wählerschaft,  dass er nicht zahlende Verbündete  im Falle eines russischen Angriffs nicht nur allein lassen würde. Das könnte man nachvollziehen. Nein, Donald Trump setzt noch einen Genickschuss drauf und sagt (hier):

… “Tatsächlich würde ich die Russen ermuntern, mit Ihnen – zum Teufel! – zu machen was immer sie wollen…!”

Es ist den elenden Altparteilern hundertemale gesagt worden, sie sollten den mühsam erreichten Frieden mit Russland nicht zerstören. Dass der nicht unwahrscheinliche neue US-Präsident westliche Länder  den Russen zum Einmarsch aktiv empfehlen  würde – so etwas hat es noch nie gegeben und kann auch nur den voll intellektuell versagenden Berliner Vasallendarstellern geboten werden, die keinen Widerspruch mehr wagen (können).



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. Lieber Herr Egeler,

    da muss ich widersprechen.

    “Es ist den elenden Altparteilern hundertemale gesagt worden, sie sollten den mühsam erreichten Frieden mit Russland nicht zerstören”

    Diesbezüglich bin ich ganz bei ihnen!

    Aber: Letztlich hat der – ach so mündige – (Pseudo)-“Souverän” in der Wahlkabine – FREI und OHNE NOT – entschieden, sich von genau diesen abgrundtief zu verachtenden Volksverrätern in der Welt – und auf dem Schlachtfeld – “repräsentieren zu lassen”.

    Niemand hat den “Souverän” dazu gezwungen ! Das war schon während der furchtbaren Merkel-Jahre so. Je schlimmer und katastrophaler die politischen Entscheider, desto enthusiastischer unterstützen sie die deutschen WahlDEPPEN.

    Von den “Grünen” bspw. wusste man bereits VOR DER WAHL, dass diese Drecksbande alles daran setzen wird, Nordstream zu beenden. Sie haben es offen und unverblümt gesagt.

    Was machen die Alamans in der Wahlkabine ? Sie statten die Grünen Khmer mit einem Rekordergebnis an Stimmen aus !

    Ich will das jetzt nicht weiterführen. Aber das PROBLEM sind große Teile des VOLKES.

    Auch die jetzt stattgefundene “Volksbefragung” in Berlin bestätigt dies im wesentlichen erneut. Da ist einfach Hopfen und Malz verloren.

    Wenn Putin in Bezug auf die deutsche Regierung sagt: Diese Leute sind inkompetent, dann hat er damit natürlich in jeder Hinsicht recht.
    Aber deutsche Regierungen fallen nicht vom Himmel. Das sind keine nicht beeinflussbaren Schicksalsschläge. Das ist immer das Resultat von “Volkes Willen”.

    Vielleicht sollte man dieses Volk doch austauschen ? Wäre mal eine Diskussion wert.
    Ok, das war Sarkasmus. Aber man muss diese Dinge sehen. Es ist wahrhaft zum Haare raufen.

    14
  2. O Olaf love, O Olaf, the Road has now begun….
    and you must go a marching at the beating of the Drum……

    Ich gehe mal davon aus, dass Olaf mutterseelenalleine marschieren muss und wird !
    Die Ampel-Truppe wird highspeed in alle Richtungen flüchten.

  3. DAS DIE USA NIE UNSERE FREUNDE WAREN ZEIGT DIE GANZE GESCHICHTE UND AUCH DAS FOLGENDE VIDEO.

    Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.

    Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland + Deutschland zu verhindern ==> http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

    1. “Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.”

      Ganz genau, und DESHALB wurde dieser Tage seitens der “Nato” angekündigt, dass der “kollektive Wertewesten” sich AB SOFORT auf eine JAHRZEHNTELANGE KONFRONTATION (sic. !) mit Russland EINZUSTELLEN HABE !

      Alles klar ?

  4. Ich will noch einen Aspekt thematisieren, den man m.E. nicht unterschätzen sollte:

    Von vielen Patrioten wird Trump ja als eine Art “Heilsbringer” verehrt. Das beruht auf einer fatalen Verkennung der realen Fakten.
    Der Präsident in den USA ist nichts anderes, als eine Schaufensterpuppe von “höheren” finanziellen Gnaden.

    Sowohl die “Democrats” als auch die Republikaner im Kongress und im Senat sind von KRIMINELLEN durchsetzt, die gekauft sind und ausschließlich den Interessen ihrer “Käufer” dienen.

    Da die USA und ihre eierlosen Nato-Vasallen sowohl in der Ukraine als auch im Nahen Osten das Wasser bis zum Hals steht, soll jetzt offenbar der finale Showdown um jeden Preis herbeigezwungen werden. Dies liegt auch im Interesse des Great Reset und weiter Wirtschaftskreise.

    Money makes the world go around.

    Um die “Chancen” für diesen Showdown zu erhöhen, sollen die LAME DUCKS jetzt praktisch gezwungen werden, endlich wesentliche Teile des Volksvermögens in die Rüstung zu investieren, also vorzugsweise in amerikanische Rüstungskonzerne, um ENDLICH “kriegstüchtig” zu werden.
    Trump ist, wie jede andere ORAL OFFICE-Marionette auch, im wesentlich nichts anderes als das Sprachrohr genau dieser Netzwerke.

    D.h.: Wenn Trump jetzt mit dieser “Shocking Message” um die Ecke kommt, ist das nichts anderes als das Halali zur finalen “Russenjagd”, also WK III.
    Welchem Zweck sonst sollten diese Einpeitscher- und Erpressungsmethoden dienen ?

    Ergo: Es gibt für die Almans ebenso wie für die übrigen Festlandeuropäer keine Alternative, als SOFORTIGE Aussöhnung, zumindest aber SOFORTIGER FRIEDEN und wirtschaftliche ANSTÄNDIGE Kooperation mit Russland, sowie SOFORTIGE Schließung von Ramstein, Grafenwöhr und die weiteren 100 FUCKING-Besaterstandorte der US-Verbrecher-Administration.

    Das ist die einzig richtige – politische – Konsequenz aus dem Trump`schen (anglo-amerikanischen) Harakiri-Kamikaze-Selbstmord-Amoklauf.

    Wer die Anglo-Amerikaner als “Freund und Partner” an der Backe hat, kann sich in Wahrheit gleich selbst erschießen. So sieht`s aus.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein