Zum Inhalt springen

Macron fordert Zensur: “Soziale Netzwerke und Videospiele für Plünderungen verantwortlich”

“Bei den Festgenommenen in der letzten Nacht handelt es sich zu einem Drittel um sehr junge Personen”, gab Staatspräsident Macron nach einem Krisentreffen in Paris bekannt. Er betonte, dass die “Jugendlichen” anscheinend auf der Straße das ausleben, was sie in Videospielen aufgenommen haben. Zudem seien “soziale Netzwerke” verantwortlich, Gewaltaufrufe müssten dort “entfernt” werden. Mit diesen Umschreibungen hat Macron Zensurmaßnahmen angekündigt und verzichtet darauf, den nationalen Notstand auszurufen. Dennoch sind die RAID-Spezialeinheiten in mehreren Großstädten im Einsatz. Teils wurden Polizeifahrzeuge zerstört und Waffen gestohlen. Zeugen berichten von “Arabern”, die mit “Scharfschützengewehren” auf Dächern postiert seien. Ebenso sind wiederum zahlreichen Videos von Plünderungen ins Netz gestellt worden.



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. Ja , Monsieur Macron…das kommt davon, wenn man seine Hausaufgaben nicht machen will ! Schuld sind dann immer die Anderen.

  2. Remigration? Reiner Wunschtraum denn realistisch. Wie müssten solche Maßnahmen aussehen. Dabei warten unendliche Massen auf gepackten Koffern um ins gelobte Land zu gelangen. Hier installieren diese das wovor sie angeblich fliehen: Eine europäische Scharia Gesellschaft.

    Eine kürzliche Reise nach Schleswig-Holstein, das Land des MP und Vetternwirtschafter Günther, ergab, das es dort noch viel zu heimelig ist und allerorten die Woke-Regenbogenfahne zu sehen ist. Es wird geradezu die Gesinnung in jedem Garten und in der Öffentlichkeit protzend zur Schau gestellt. Dort ist es noch viel zu friedlich um zu registrieren, dass sich die Migration gewalttätig entladen wird.

    Selbstverständlich ist es erwünscht und geplant enorme Verwerfungen in Europa und Vereinigten Staaten herbei zu führen. Es geht darum einen neuen Status Quo herzustellen, welcher Europa zu einem Shithole-Kontinent verkommen lassen soll.

    Macron, der Goldmann Sachs und Blackrock-Mitarbeiter, eine Marionette des WEF, wie der Herr Rutte in NL und viele andere europäische, insbesondere deutsche, Politiker, sind diejenigen die , die Zerstörung der europäischen Gesellschaft mitsamt Wirtschaft zu exekutieren haben.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein