Instrumentalisierungstricks machen vor Nazi-Opfern nicht halt

„Die Tricks zur Instrumentalisierung politisch genehmer Opfer, selbst wenn sie sich nicht mehr wehren können, haben inzwischen selbst Dietrich Bonhoeffer vereinnahmt.“ Mit diesen Worten reagiert der religionspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Jürgen Goßner MdL auf die dpa-Berichterstattung zum Appell „Lasst uns die Demokratie stärken“, den die Berliner Morgenpostveröffentlichte. „Der Redakteur Michel Winde veröffentlichte am 5. Februar, 10.06 Uhr, bei dpa die Meldung dazu, in der es wörtlich hieß: ‚Das Schreiben mit dem Titel «Aus der Geschichte lernen, die Demokratie stärken!» wurde von mehr als 280 Frauen und Männern unterzeichnet, unter anderem den Nachfahren von Dietrich Bonhoeffer, Claus Schenk Graf von Stauffenberg und Carl Friedrich Goerdeler.‘ Nun war Dietrich Bonhoeffer zwar verlobt, hat allerdings nie eigene Kinder gehabt. Insofern bat ich den Redakteur um Aufklärung, wie „Nachfahre“ im Sinne Bonhoeffers gemeint ist, um den Verdacht auszuräumen, dass hier ein prominenter Name angesichts der vielen dpa-Kunden missbräuchlich funktionalisiert wurde.“

Die Antwort, die im Übrigen der gar nicht angefragte Leiter Konzernkommunikation Jens Petersen mailte, war für mich schockierend, befindet Goßner. „Bei Nachfahren unterscheide man ‚zwischen direkten oder linearen Nachfahren‘ (in direkter Abstammungslinie, also Kinder, Enkel, Urenkel etc.) und ‚indirekten oder kollateralen Nachfahren‘ (sogenannte Seitenverwandtschaft, also Nichten, Neffen, Großnichten, Cousins etc.). Mehr antwortete er nicht. ‚Kollaterale Nachfahren‘ ist ein Terminus, der im deutschen Ehe- und Erbrecht eine Rolle spielt, den aber die Masse der Bürger nicht kennt. Ich empfinde dies als zutiefst unredlich, irreführend und manipulativ. Bonhoeffer wird heute vielerorts als Märtyrer und hervorragender Theologe verehrt, dessen Ansatz Lehre und Leben, Denken, Reden und Tun verbindet. Diesen Missbrauch hat er nicht verdient. Allerdings passt dieses Vorgehen zu den Initiatoren wie etwa der Aktivistin Gemma Pörzgen von ‚Reporter ohne Grenzen‘ oder dem Leiter Unternehmenskommunikation der Funke Mediengruppe, Tobias Korenke. Deutlich wird: der politmediale Komplex schreckt vor nichts und niemandem mehr zurück, um seine Sensationsnarrative durchzusetzen, wonach die Demokratie gefährdet sei. Ihnen allen ins Stammbuch: Sie haben nicht Angst um die Demokratie, sondern vor der Demokratie.“


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 


Kommentare

2 Antworten zu „Instrumentalisierungstricks machen vor Nazi-Opfern nicht halt“

  1. Rumpelstilzchen

    “Lineare Nachfahren” ?

    Dass es sich dabei nur um Seitenverwandte 135.000sten Grades handeln kann, die man in der Wüste Gobi oder in Tadschikistan aufgetrieben hat (oder wohl eher aufgetrieben zu haben behauptet !) war so klar wie Kloßbrühe.

    Dass dieses durch und durch verkommene Regime und dessen Apologeten inzwischen schlimmer als die schlimmsten Mafiosi agiert, ist alles andere als überraschend.

    Leider glaubt die Bevölkerung allzu viel davon.

  2. Hans S. II

    Wir müssen damit rechnen, daß diese Leute das Gleiche mit uns Deutschen tun werden wie ihre Vorfahren, daß sie uns also in dem uns aufgezwungenen Kampf gegen die Todfeinde des Deutschen Volkes in den Rücken fallen und dabei sogar vor Sabotageakten bis hin zu Mordanschlägen nicht zurückschrecken und bei entsprechender Mitwisserschaft den Behörden keine Meldung erstatten werden. Sie ergreifen Partei nicht für die Demokratie, sondern für das antidemokratische BRD-Regime, welches seit Jahrzehnten die Kriege und Völkermorde der USA und Israels an den Semiten im Nahen und Mittleren Osten unterstützt und welches, abgesehen von sonstigen Schandtaten und Verbrechen, durch die komplette Strafvereitelung der SED-Verbrechen diese zu seinen eigenen Verbrechen gemacht hat. Dies sind ihre Namen:

    Monica Gräfin Adelmann, Pater Marcel Albert, Felicitas von Arentin, Bernd Graf von Arnim, Christine von Arnim, Barbara Babic-Heuss, Martina Bäurle, Sophie von Bechtolsheim, Cornelia Eleonore Beck, Juri von der Becke, Lili von der Becke geb. Habermann, Maitane von der Becke, Johann-H. Graf von Bernstorff, Johann-Hartwig Graf von Bernstorff, Maria von Bismarck geb. von Schlabrendorff, Corinna Bleienheuft, Josef D. Blotz, Götz Blumenberg, Christine Blumenberg-Lampe, Gabriele Bode, Karin Bode, Philipp Bode, Golda Bonhoeffer, Hannah Bonhoeffer, Jona Bonhoeffer, Mathias Bonhoeffer, Sabine Bonhoeffer, Franz – Alexander Freiherr von dem Bottlenberg – Landsberg, Maria Theodora Freifrau von dem Bottlenberg-Landsberg geb. Freiin zu Guttenberg, Hanna Brinkmann, Charlotte Gräfin von Kielmansegg, Elisabeth Conradi, Friedrich Conradi, Hans Coppi, Barbara Decker, Andrea Delbrück, Esther Delp, Fritz Delp, Melitta Delp, Tobias Delp, Leonhard von Dobschütz, Johannes von Dohnanyi, Adelheid Barbara Döll, Carl Graf von Drechsel, Ferdinand Graf von Drechsel, Maximilian Graf Drechsel, Franziska Eick, Hester M. Eick, Amélie Fellgiebel, Barbara Fellgiebel , Christian Flügel-Bleienheuft, Astrid Galen, Maximilian Galen, Carl Goerdeler, Rainer Goerdeler, Cornelius Grossmann, Hinnerk Habermann, Moritz Habermann, Dorothea von Haeften, Adrian von Hammerstein, Benjamin von Hammerstein, Hannah Sharona von Hammerstein, Kaspar von Hammerstein, Marie Louise von Hammerstein, Minna Louise von Hammerstein, Simone von Hammerstein, Stephan von Hammerstein, Gisela Hampel, Frauke Hansen, Silke Hansen, Reinhard Freiherr von Hanxleden, Hermann Harder, Kerstin Harder, Nele Harder, Rieke C. Harmsen, Rieke Harmsen, Johann-Philipp von Hase, Christiane Haushofer, Agnes Hautz, Hanjo Hautz, Henri Hautz, Johan Hautz, Moritz Hayessen, Konstanze Hayessen , Volker Hayessen, Sascha Heider, David Heinemann, Beatrix Heintze, Marielle Hemingway geb. von Breitenbuch, Stephanie Gräfin Hendrikoff, Henriette Sieber, Anna Hermes-Schmitz, Ludwig Theodor Heuss, Sophia von Hodenberg, Adda Benita von Hofacker, Christiane von Hofacker, Jan von Hofacker, Nikolaus v. Hofacker, Katharina Hoffmann, Lena Hoffmann, Matthias Horst, Sylvia Horst, Konstantin von Jagow, Wilhelmine Jaskiewicz , geb. Körner, Caroline von Jeinsen-Hofmann , Catharina Jessen, Julia Freiin von Hanxleden, Ursula Kadereit, Sonja von Kaehne, Nina Katzemich , Katharina Kennemann, Verena Khadjavi-Gontard, Stephanie König , Jan Kordt, Charlotte Korenke, Christoph Korenke, Clara Korenke, Elisabeth Korenke, Jacob Korenke, Jonas Korenke, Ruben Korenke, Theresa Korenke, Tobias Korenke, Ronald Korn, Hubertus von Krauß, Nikolaus Kretz, Marietheres Kreuz-Katzer, Fabian von Kuenheim, Konstanze von Kuenheim, Katharina Kumbrink, Claudia Landsberg, Luca Leitz, Walter Leitz , Clarissa Lejeune-Jung, Marion Leverkus, Christian Lindemann, Anne-Katrin von Linstow , Hans-Harald von Linstow, Ingrid von Linstow, Roderich Freiherr von Loe, Luise Gräfin zu Lynar, Bettina Gräfin zu Lynar , Friederike Gräfin zu Lynar-Lassen, Beatrice Magnus-Wiebel, Barnim v. Maltzahn, Christine von Maltzahn , Maximilian von Medem, Maximilian Meichßner, Victoria Meinertz geb. Smend, Victoria Meinertz, geb. Smend , Hubertus Meyer-Burckhard, Frieder Meyer-Krahmer, Kristina Meyer-Krahmer, Ulrike Meyer-Krahmer, Katharina Meyer-Krahmer , Sabine Moffett, Anja von Moltke, Daniel von Moltke, Johannes von Moltke, Johnatan von Moltke, Ulrike von Moltke, Heiko Morgenweck, Ida Morgenweck, Janne Morgenweck, Kay Morgenweck, Paul Morgenweck, Ulrike Morgenweck, Cornelie Müller-Hofstede, Daniel Müller-Hofstede, Luise Müller-Hofstede, Caroline Müller-Hofstede , Clarita Müller-Plantenberg, Caroline Neubaur, Patrick Olbricht, Patrick Olbricht, Valeska Onken, Verena Onken von Trott, Almut Friederike Patt, Vera Pechel, Georg Perels, Tatjana Perels, Hans von Pfuhlstein , Corrado Pirzio-Biroli, Philip von Platen, Dorothea von Plettenberg, Gemma Pörzgen, Mascha Pörzgen, Joachim Püllen, Simone Püllen, Hermann Pünder, Fabian von Rabenau, Wittigo von Rabenau, Christian Holthaus, Christina Rahtgens, Hans-Manfred Rahtgens, Magdalena Rahtgens, Theresa Rahtgens, Sabine Reichwein, Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach, Ilse-Marie Riepe, Dorothee Roehrig, Sophie Roehrig, Friederike Roll, Boris Ruge, Elisabeth Ruge, Christian Sadrozinski, Rainer Sadrozinski, Carolin Sadrozinski , Rica zu Salm-Rechberg, Sabine Sänger-Leitz, Agnes von Schack, Christian Schede , Bärbel Schindler-Saefkow, Clemens von Schlabrendorff, Andreas Schleicher, Johannes Schleicher, Katharina Schleicher, Ruggero Schleicher-Tappeser, Johanna Schmidt, Joachim Schmitz-Justen, Martin Schmitz-Justen, Ursula Schmitz-Justen, Benjamin Schneider, Peter Schneider, Carmen von Schöning , Karl-Viktor von Schöning, Inga Schröder, Helmut Schweckendieck, Anna Schwerin, Franz Graf von Schwerin , Maximilian Schwerin, Ulrich von Schwerin, Ulrich von Schwerin, Moritz Senarclens de Grancy, John Sieber, Juliane Sieber, Sylvia Sieber, Andrea Siemsen, Louisanne Simon-Hallensleben , Nikolai Simon-Hallensleben , Tete Simonsen, Torsten Simonsen, Axel Smend, Percy Smend, Simon Smend, Eugen Solf, Christa Speidel, Hans Speidel, Kathrin Speidel, Ulrike Speidel, Karl Schenk Graf von Stauffenberg, Caroline von Steinau-Steinrück, Christiane von Steinau-Steinrück, Giso von Steinau-Steinrück, Robert von Steinau-Steinrück, Sandra von Steinau-Steinrück, Arnold Steinhardt, Herzeleide Stökl, Juliane Gräfin zu Stolberg-Stolberg, geb. Jessen, Albrecht von Stülpnagel, Donata von Stülpnagel, Karl Heinrich von Stülpnagel, Sylvia von Stülpnagel, Johanna Sydow, Ursula Sydow, David Tappeser, Valentin Tappeser, Annemarie Traenckner, Isabel Traenckner-Probst, Clemens von Trott zu Solz, Ulrike Morgenweck, Kolja Unger, Klaus Völker, Maria Weiß, Philipp Wendland-Henssel, Christoph Truchsess von Wetzhausen, Henriette Whitmore-von Breitenbuch, Alexandra Valerie Wirth, Erik von Witzleben, Gisela von Witzleben, Judith von Witzleben-Sadowsky, Günter Wohlfahrt, Lieselotte Wohlfahrt.

    Initiatoren: Tobias Korenke, Berlin; Gemma Pörzgen, Berlin, Ruggero Schleicher-Tappeser, Berlin
    Hauptstadt Inside von Jörg Quoos, Chefredakteur der FUNKE Zentralredaktion

    (Quelle: https://www.morgenpost.de/politik/article241580336/Stauffenberg-Bonhoeffer-Co-Nachfahren-mit-starkem-Appell.html)

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Weiterlesen