„Impfpflicht ist absolute Perversion!“ – Herbert Kickl im RTV-Interview

Im Zuge des Steyr-Besuchs gab es auch einen Zwischenstopp bei RTV Privatfernsehen. Thema war neben dem Ukraine/Russland-Konflikt selbstverständlich auch die Impfpflicht. Auch wenn es jetzt – vor allem Dank dem massiven Widerstand – zu Lockerungen gekommen ist, ist die Impfpflicht nach wie vor in Kraft.

Daher geht sowohl der politische Kampf der FPÖ also auch der Widerstand auf der Straße weiter. Es gibt nur eine Lösung: Weg mit den Maßnahmen und weg mit der Regierung.


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Kommentare

Eine Antwort zu „„Impfpflicht ist absolute Perversion!“ – Herbert Kickl im RTV-Interview“

  1. Rumpelstilzchen

    Höchstgericht in Neuseeland: K E I N E Impfpflicht für Soldaten und Polizisten ! WEF-Ardern ins Knie geschossen, äh….geurteilt.

    https://www.wochenblick.at/corona/niederlage-fuer-wef-ardern-neuseelands-hoechstgericht-kippt-impfpflicht/

    AG Weilheim – Familiengericht: Impfung gegen Covid-19 bringt für Kinder MEHR Risiken, als Nutzen, und ist deshalb mit KINDESWOHL nicht vereinbar !
    https://report24.news/familiengericht-risiko-der-covid-impfung-fuer-kinder-hoeher-als-der-nutzen/

    Da steht bestimmt bald das SEK mit der Ramme vor der Tür dieses mutigen Gerichts. Weiter so ! Keinen einzigen Milimeter zurückweichen gegen den Faschismus.