Demonstranten in Tiflis versuchen, die Polizeikette in der Nähe des Parlamentsgebäudes zu durchbrechen

Tbilissi: Menschen, die in der Nähe des georgischen Parlamentsgebäudes gegen das Gesetz über ausländische Agenten protestieren, versuchen, die Polizeisperre zu durchbrechen, um das Gebäude zu umgehen. Die Polizei hindert die Demonstranten daran, indem sie die Menge auffordert, sich zu zerstreuen und andernfalls mit Gewaltanwendung droht. Wasserwerfer sind am Tatort präsent. Bisher hat die Polizei auf Gewaltanwendung verzichtet. (TASS)


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 


Kommentare

2 Antworten zu „Demonstranten in Tiflis versuchen, die Polizeikette in der Nähe des Parlamentsgebäudes zu durchbrechen“

  1. Rumpelstilzchen

    Riecht mächtig nach CIA – und MI6-Operation…
    Regime Change, wohin man blickt.
    Die ganze “Welt” rund um Russland soll in Brand gesetzt werden, um den “bösen Iwan” doch noch irgendwie klein zu kriegen…

  2. Die bankrotten Amis probieren es mit der Brechstange.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Oder per Banküberweisung - herzlichen Dank!

Nachrichtenversand

Hier eintragen und alle Beiträge kostenlos per Email erhalten - jederzeit abbestellbar

Weiterlesen