Alice Weidel, Kanzlerin der Herzen stellt ihr Regierungsprogramm vor

„Die schlechteste Bundesregierung aller Zeiten ruiniert unser Land in Rekordzeit.Die Ampel hat geschafft, was zuvor noch kaum eine Regierung geschafft hat, sie hat Deutschland in noch kürzerer Zeit noch schwereren Schaden zugefügt, als alle Merkel Regierungen zusammen. 

Während die grünen, roten, gelben, schwarzen Kriegstreiber die Bundeswehr für Waffenlieferungen in die Ukraine ausbluten und uns mit törichten Gerede und selbstmörderischer Sanktionspolitik an den Rand eines Dritten Weltkrieges bringen, führt Robert Habeck, der Bundesminister für Klima-Wahn und Wirtschaft-Zerstörung einen regelrechten Verarmungs- und Enteignungs-Feldzug gegen den Mittelstand und die bürgerliche Mittelschicht durch.Nichts anderes ist das von Habeck geplante und von der Ex-Arbeiterpartei SPD und der freiheitsfeindlichen FDP abgesegnete Verbot von Öl- und Gasheizungen in Häusern und Wohnungen – im Volksmund auch Heizungs-Massaker genannt – das geht an die Existenz von Eigentümern, von Mietern.

Grüne Planwirtschaft zerstört ihr hart erarbeitetes Stück Unabhängigkeit und Absicherung im Alter. 

Ja, wer nicht vom Austausch- und Sanierungs-Zwang um seine Rücklagen und sein Eigentum gebracht wird, den ruinieren die absurd hohen Strafen. Mieter sitzen auf der Straße.

Woher der Strom für Millionen von Wärmepumpen kommen soll, das bleibt das Geheimnis von Habeck und den Windkraft- und Wärmepumpen-Lobbyisten, mit denen er sein Wirtschaftsministerium voll gepfropft hat. Mittlerweile wissen wir auch, dass die alle miteinander verwandt und verschwägert sind, ein Skandal, ein Skandal, liebe Freunde.

Denn die letzten deutschen Kernkraftwerke, die seit Jahrzehnten zuverlässig günstigen, grundlastfähigen und CO2-freien Strom liefern, sind auf Wunsch der Grünen endgültig abgeschaltet worden. Deutsche Kernkraftwerke, die sichersten der Welt, sind Teufelszeug und müssen weg, das sagen die Grünen. 

Aber die anderen Reaktoren im Kriegsgebiet Ukraine, die gehen in Ordnung, sie sind ja gebaut und laufen, so Robert Habeck. Ich darf noch dran erinnern : 

Wo ist nochmal Tschernobyl, wo ist das passiert ? 

Aber das geht in Ordnung, sie sind ja gebaut, während wir hier bald ohne grundlastfähigen Strom dastehen. Dreister kann ein Minister die Bürger nicht zu verstehen geben, dass er alle anderen Interessen vorzieht, als die Interessen des eigenen Landes und der eigenen Bürger, liebe Freunde.

Während sie die eigenen Bürger finanziell und ökonomisch stranguliert, hat diese Regierung die Schleusen für irregulären Einwanderung in die Sozialsysteme noch weiter geöffnet.

Bürgermeister und Landräte, sogar von den Grünen, rufen verzweifelt nach Einwanderungs-Beschränkungen, weil sie die Migranten-Flut nicht mehr bewältigen können. Aber die Bundesinnenministerin stellt sich taub und will nicht einmal das Problem sehen. Nancy Faeser hat ja auch Besseres zu tun, sie muss Verfassungsschutz und Sicherheitsbehörden auf Opposition und Regierungskritiker hetzen.
Die Mehrheit der Deutschen hat die Nase voll von dieser Ampel des Grauens ! 80 % der Deutschen sind gegen Gendersprache, Gasheizungsverbot und gegen die Abschaltung der letzten Kernkraftwerke, fast 3/4 halten die verfehlte Migrations-Politik für völlig falsch, sie wollen das beendet wissen. Trotzdem ziehen Grüne, SPD und ihre pseudoliberalen Stiefelknechte ihre

Wahnsinns-Projekte ohne Rücksicht auf Verluste durch.

Es ist eine Schande für Deutschland, liebe Freunde !Noch nie gab es eine Regierung, die in allen relevanten Politikbereichen den Willen der Bürger so offen missachtet und so schamlos gegen die Interessen des eigene Landes und der eigenen Nation gehandelt hat. 

Die Ampel ist reif für eine Ablösung !

Allerdings ist auch die CDU als Opposition ein Totalausfall. Der angebliche Hoffnungsträger Friedrich Merz lässt keine Gelegenheit aus, um sich bei den grünen Wirtschaftszerstörern und ihrer Klima-Ideologie anzubiedern, es ist immer das gleiche Spiel : In der Opposition Sprüche klopfen und ab und zu mal rechts blinken. Aber sowie die Ministersessel locken, färbt sich das schwarze Chamäleon GRÜN ! Wie in Schleswig-Holstein, wie in Nordrhein-Westfalen und jetzt sogar in Berlin, wo die Union sogar selber den grünen Part übernimmt. Das muss man sich mal vorstellen. Wer CDU wählt, bekommt grüne Politik, liebe Freunde. Aber vielleicht merkt das auch mal irgendwann nochmal die Union, die sich geriert, wie der rechte Partei-Flügel der grünen Partei. Die gute Nachricht ist, es gibt eine Alternative. Und diese Alternative, diese Alternative für Deutschland wird von Woche zu Woche in den Umfragen stärker, wir werden stärker !

Denn immer mehr Bürger verstehen, dass es ohne die AfD keinen Weg zurück zur Vernunft gibt. Wir müssen so stark werden, dass nicht mehr an uns vorbei regiert werden kann !

Nur ein Punkt von vielen : Es wird künftig keine Regierungsbildung unter Beteiligung der Alternative für Deutschland geben können, wenn nicht als erstes dieses unsägliche Öl- und Gasheizungs-Verbot, das Verbrenner-Verbot und das Kernkraft-Verbot wieder zurück genommen werden, das können wir euch versprechen.

Ist das Utopie, ist das Träumerei, ist das unrealistisch ? 

Publikum : NEIN ! 

Im Gegenteil, das ist der nächste logische Schritt für einen Neuanfang in unserem Land.
10 Jahre Alternative für Deutschland, das ist eine Erfolgsgeschichte, wie es sie nicht gegeben hat seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Im Bundestag, in allen Länderparlamenten, im EU-Parlament sind wir vertreten und sind zu einer festen Grösse geworden.

Wir sind der Stachel im Fleisch der Etablierten und sie werden uns auch nicht mehr los, auch wenn sie uns noch so diffamieren und ausgrenzen wollen.Deutschland braucht eine Alternative und wir sind die freiheitliche, konservative Kraft, die in diesem Land schon so lange und so bitter gefehlt hat.

Weil es uns gibt, erfahren die Bürger die ungeschminkte Wahrheit über das Ausmass der Migrations-Katastrophe, über die Politik der Enteignung und Verarmung durch EURO, Inflation und Schulden-Union.

Wir haben die allgemeine Impfpflicht verhindert, das waren wir, die Alternative für Deutschland. 

Die entscheidende Abstimmung war vor fast genau einem Jahr im Deutschen Bundestag und ich gestehe euch, ich habe nach dieser Abstimmung geweint, ich habe bei meinen Eltern angerufen, dass dieser Staats-Terror vorbei ist. Ich habe geweint, dass wir das abgewendet haben.

Und an dieser Stelle möchte ich nicht vergessen, mich bei euch allen zu bedanken. Ihr seid diejenigen gewesen, die jede Woche auf die Strasse gegangen seid, um gegen diesen Irrsinn zu demonstrieren ! Danke ! Danke ! Danke ! Das ward ihr, ihr ward das !

Wir entlarven die Lebenslügen der sogenannten Energiewende und kämpfen für sichere und bezahlbare Energie. Wir setzen den verantwortungslosen Kriegstreibern eine Stimme der Vernunft entgegen und setzen uns als einzige Partei in Deutschland konsequent für eine Aussenpolitik des geopolitischen Realismus, des Friedens und der Verständigung ein. Das sind Erfolge, die sich sehen lassen können.

Ja, wir haben viel erreicht in diesen ersten 10 Jahren, aber das ist erst der Anfang. Es reicht nicht, nur Stachel im Fleisch zu sein und die Stimme der Vernunft, denn wir sind angetreten, um Deutschland zum Besseren zu verändern. Unser Einzug in die Parlamente ist kein Selbstzweck. Wir wollen nicht nur mitreden, wir wollen gestalten. Und wir wollen Regierungsverantwortung. Vielleicht schon im nächsten Wahljahr mit 3 wichtigen Landtagswahlen, in Sachsen, in Brandenburg und hier bei euch in Thüringen, mit Björn Höcke ! In diesen 3 Ländern führt die Alternative für Deutschland die Umfragen sogar an, wir sind stärkste Kraft und diesen klaren Wählerwillen kann auf die Dauer niemand ignorieren und weg wischen.
Wagen wir einen Blick in die Zukunft : Wie würde ein Deutschland aussehen, in dem die Alternative für Deutschland als Regierungspartei ihre politischen Vorstellungen verwirklichen kann ?

Es wäre ein Deutschland mit gesicherten Grenzen und einem Grenzschutz, der illegaler Migration und grenzüberschreitender Kriminalität einen wirksamen Riegel vorschiebt und nur jene ins Land lässt, die einen legalen Anspruch haben. Ein Land mit einem modernisierten Asylrecht, das nicht länger dem Missbrauch zur illegalen Einwanderung Tür und Tor öffnet, sondern an der Aufnahmefähigkeit des eigenen Landes ausgerichtet ist und nur jenen Aufnahme gewährt, die tatsächlich politisch verfolgt sind. Dieses Deutschland hätte ein von Grund auf reformiertes Aufenthalts- und Einbürgerungsrecht, das all jenen offen steht, die sich mit dem Nationalstaat der Deutschen, seiner Kultur und Rechtsordnung identifizieren und eine positiven Beitrag dazu leisten wollen, das aber notorischen Kriminellen, religiösen Extremisten und allen, die seine Aufnahmebereitschaft ausnutzen wollen, konsequent die Türe weist. 
In diesem Deutschland hätte die Achtung vor dem Recht und die Gleichheit aller vor dem Gesetz wieder unbedingt Gültigkeit. Sonderrechte und Privilegien für bestimmte Gesinnungen und ethnokulturelle Gruppen würden der Vergangenheit angehören.

Es wäre ein Land, in dem die Freiheit der Bürger nicht nur Lippenbekenntnis ist, sondern im Zentrum der Rechts- und Werte-Ordnung steht. Ein Land, in dem Grundrechte Abwehrrechte des Einzelnen gegen staatliche Übergriffe sind und von den Mächtigen nicht als zugeteilte Gnadenakte missverstanden werden, die sie nach Belieben zugestehen oder auch wieder entziehen können. Die Gerichte hätten in diesem Land die vornehmste Aufgabe, unbestechlich Recht zu sprechen ohne Ansehen der Person und der Gesinnung. Die Besetzung der obersten Richterämter wären dem Einfluss der Parteien entzogen und die Staatsanwaltschaften vor den Weisungen der Justizminister unabhängig. Denn die Judikative als Dritte Gewalt hat die Aufgabe die Exekutive zu kontrollieren und nicht zu bestätigen.
Das Staatsvolk, die Gesamtheit der Staatsbürger ist der Souverän und der sollte seine Stimme nicht nur in Parlamentswahlen abgeben, sondern auch in Volksbegehren und Volksentscheiden über die zentralen Fragen direkt abstimmen und auch sein Staatsoberhaupt direkt wählen können. In diesem Land gebe es keinen Verfassungsschutz, keinen Inlands-Geheimdienst, der die politische Konkurrenz diffamiert und ausgrenzt und damit den Parteien-Wettbewerb selbst verzerrt und selbst verfassungwidrig handelt. In diesem Land gebe es eine vielfältige Medienlandschaft ohne Wettbewerbs-Verzerrung durch ein üppig durch Zwangs-Gebühren finanzierten Staats-Mediensektor, der seine journalistische Unabhängigkeit längst verloren hat und gegen einen Missionierungs-Wahn getauscht hat. Steuergelder würden in diesem Land sparsam erhoben und ausgegeben. Eine gute Regierung achtet, was die Bürger sich in harter Arbeit sauer verdient haben und beansprucht davon nicht mehr, als für die Erfüllung der wenigen Kernaufgaben unbedingt erforderlich ist. Sie respektiert das Eigentum der Bürger und vergreift sich nicht daran. Ein gut regierter Staat bevormundet und gängelt seine Bürger nicht. Er verteilt ihr Geld nicht in aller Welt und auch nicht an ideologische Lobbygruppen und klientelpolitische Günstlinge. Er lässt dem Steuerzahler soviel wie möglich vom Netto von seinem Brutto, damit er für sich selbst, seine Familie und für seine Zukunft sorgen kann. Er mischt sich nicht in die private Lebensgestaltung ein und auch nicht in die Erziehung der Kinder und er masst sich nicht an, vom Kind bis zum Greis die Bevölkerung ideologisch zu indoktrinieren.

Eine gute Regierung weiss, dass die Arbeitnehmer, die bürgerliche Mittelschicht und der unternehmerische Mittelstand das Rückgrat von Wohlstand und Prosperität eines Landes ist, sie achtet die unternehmerische Freiheit und die Arbeit und sorgt lediglich dafür, dass innere und äussere Sicherheit, rechtsstaatliche Ordnung und funktionierende Infrastruktur und ein leistungsorientiertes und weltanschaulich neutrales Bildungssystem, sowie soziale Fürsorge für diejenigen, die sich selbst nicht helfen können, gewährleistet sind, das sind die Aufgaben eines guten Staates.

Ein funktionierendes Deutschland hätte seine eigene starke Währung, die sicher stellt, dass das von den Bürgern erarbeitetes Volksvermögen im Land bleibt und seinen Wert behält. Es hätte seine eigene unabhängige Zentralbank, die es nicht zulässt, dass die Politik die Bürger über Inflation enteignet. Eine verantwortungsbewusste Regierung käme deshalb auch nie auf den Gedanken, in einer Währungsunion zu verbleiben, die anderen Regierungen das Schulden machen auf Kosten der eigenen Steuerzahler ermöglicht und die Bürger dafür durch fortgesetzte Geldentwertung bezahlen lässt.

Ohne funktionierende, sichere und günstige Energieversorgung keine florierende Wirtschaft. Die Explosion der Energiepreise bedeutet in Verbindung mit hoher Inflation einen Abfluss von Volksvermögen und einen Wohlstandsraub durch Kaufkraftverlust.Statt seine Landschaften weiter mit teueren Windrädern und Solarspiegeln zu zerstören, die bei Dunkelheit und Flaute doch keinen Strom bringen, würde eine vernünftige Regierung deshalb die Energiewende stoppen, den Wiedereinstieg in die Kernkraft in Angriff nehmen, Öl und Gas da kaufen, wo es am günstigsten ist und eine ruinöse Sanktions-Politik beenden, die unser Land selbst ruiniert. Es versteht sich von selbst, dass eine Regierung mit Selbstachtung niemals hinnehmen würde, dass andere Mächte ihre vitale Energieversorgungs-Stränge sprengen und sich mehr als ein halbes Jahr lang nicht einmal um Aufklärung bemühen. Vielmehr hätte ein gut regiertes Deutschland eine funktionierende Armee, die von Verbündeten und Gegnern auch ernst genommen würde, eine Aussenpolitik, die auf Ausgleich und gute wirtschaftliche und politische Beziehungen mit allen Nachbarn und Grossmächten bedacht ist und es würde eine Diplomatie betreiben, die sich nicht von Stimmungen und Ideologien treiben lässt und in kriegerische Auseinandersetzungen hinein ziehen lässt, sondern als ehrlicher Makler für den Frieden in Europa eintritt.  

FÜR DEN FRIEDEN IN EUROPA , das würde eine gute Regierung tun ! …”
Dieses Regierungsprogramm ist es wert, das Kreuz bei der AfD zu machen !


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Kommentare

9 Antworten zu „Alice Weidel, Kanzlerin der Herzen stellt ihr Regierungsprogramm vor“

  1. Dr. Rolf Lindner

    Hämisches Lachen

    Mein Lachen ist nicht immer heiter,
    wenn zum Beispiel ein ganz Gescheiter,
    morgens im Fernsehen frech verkündet,
    dass der Wohlstand schnell verschwindet,
    wenn die Afd die Macht übernähme,
    mein schallend Lachen war voller Häme,
    weil nichts den Wohlstand mehr massakriert,
    als wenn Rotgrün weiter Deutschland regiert.
    Mein Mund erst wieder fröhlich lacht,
    wenn Rotgrün getrennt ist von der Macht
    und mit denen alle, die Rotgrün verehren,
    man sollte sie aus dem Bundestag kehren.
    Die jetzt jeden Freiheitsgedanken hassen,
    werden von der Macht nicht einfach lassen.
    Wenn wir nicht mehr tanzen nach ihren Pfeifen,
    werden sie zu böseren Machtmitteln greifen.
    Wird einsehen dann jeder von Greis bis Kind,
    Rotgrüne in Wahrheit Faschisten sind.
    Dass Gelbe und Schwarze noch stützen die Bande,
    ist für Bürgerparteien eine einzige Schande.
    Zum Niedergang Deutschlands mitschuldig gehören,
    die sich lassen von rotgrünem Wahnwitz betören.
    Nur die Rückkehr zur Herrschaft von klarem Verstand
    kann noch retten das deutsche Vaterland.

    10
  2. Justus Brandtstetter

    Sehr richtig. Dem ist nichts hinzuzufügen.

    1. deutschland wird nicht regiert: nein ruiniert….

  3. OStR Ing.-Wiss. Peter Rösch

    Das war fetzig! Gänsehautstimmung.

    1. Nero Redivivus

      Darum dürfen wir keine Zeit mehr verlieren: AFD-ZEITENWENDE 2.0 SOFORT !!!

      1. Rumpelstilzchen

        Vielleicht hilft ja das Harbarth-Gericht und läßt die BT-Wahl wiederholen. Man wird ja noch träumen dürfen…

        1
        1
  4. heinz weiss

    afd will fett und fettiges verbieten… kann ja nur gesund sein fürs volk.
    ok anderes thema:
    Ricarda Lang: AfD will Deutschland destabilisieren
    Grünen-Chefin Ricarda Lang hat der AfD eine desaströse Politik vorgeworfen. “Man muss ganz klar sagen, diese Partei macht Politik gegen die Mehrheit der Menschen im Land, gegen deren Sorgen, weil sie von diesen Sorgen profitieren”, sagte Lang am Sonntag im ARD-“Sommerinterview”. “Und die AfD ist im Kern eine unsoziale Partei, die dieses Land destabilisieren will.” Weiterlesen auf t-online.de

    1. ClaudiaCC

      Yo, wie recht dieses politische Schwergewicht hat !
      Nur hat sie die Parteien verwechselt: Es ist nicht die AfD, die das alles anrichtet, sonder ihr eigener giftgrüner Sauladen !

  5. Jonathan M.

    Frau Dr. Alice Weidel hat mir Hoffnung gegeben, dass meine Kinder, Enkelkinder und Urenkel in diesem Land, mein Waterland und Heimatland, eine Lebensperspektive bekommen können, in welcher sie rechtstaatlich gesichert und in Freiheit ihre Existenz haben.
    Sie hat mir damit meinem Herzenswunsch entsprochen.
    Danke dafür an die Alternative für Deutschland und an alle Persönlichkeiten ihrer Führung, die dem Weckruf der Rednerin unwidersprochen folgen und ein Beispiel dafür geben, dass nur durch Einheitlichkeit und Zielstrebigkeit künftig Wahlen gewonnen werden.