Zum Inhalt springen

Die wichtigsten VPN Anbieter

Wenn Sie gesperrte Netzseiten lesen wollen, wie zum Beispiel RT (https://freeassange.rtde.me), funktioniert das nicht über den normalen Weg ins Internet. Mit dem Torbrowser lassen sich diese Sperren auf den meisten Geräten umgehen, die Funktionalität ist aber sehr eingeschränkt die Seiten laden sehr langsam.

Für Nutzer von Apple Geräten gibt es eine einfache Lösung. Mit dem kleinsten iCloud-Abo (0,99 €) wird die Funktion “Privacy Relay” freigeschaltet, eine Art Pseudo VPN, mit dem man relativ anonym im Netz unterwegs ist und ebenfalls Zugriff auf ansonsten geblockte Seiten hat.

Für alle anderen Nutzer bietet sich ein echtes VPN an. Hier sind einige der wichtigsten VPN-Anbieter zusammen mit einer kurzen Beschreibung und einem Link zu ihrer Website:

  1. NordVPN: NordVPN ist einer der bekanntesten und beliebtesten VPN-Anbieter. Es bietet starke Verschlüsselung, eine Vielzahl von Serverstandorten weltweit und zusätzliche Funktionen wie CyberSec für einen verbesserten Schutz vor Malware und Anzeigen. NordVPN hat eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche und unterstützt eine Vielzahl von Geräten und Betriebssystemen. Mit NordVPN können Sie Ihre Privatsphäre online wahren und auf eingeschränkte Inhalte zugreifen. Sie können NordVPN hier besuchen und weitere Informationen über ihre Funktionen und Preise erhalten.

  2. ExpressVPN: ExpressVPN ist ein hochwertiger VPN-Anbieter mit schnellen Verbindungsgeschwindigkeiten und einer beeindruckenden Anzahl von Servern in verschiedenen Ländern. Es bietet eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche und starke Sicherheitsfunktionen wie eine strikte No-Logs-Richtlinie und eine automatische Kill-Switch-Funktion. ExpressVPN ermöglicht es Ihnen, Ihre Internetverbindung zu verschlüsseln und Ihre IP-Adresse zu verbergen, um Ihre Identität online zu schützen. Sie können ExpressVPN hier besuchen und weitere Informationen über ihre Funktionen und Preise erhalten.

  3. CyberGhost: CyberGhost ist ein benutzerfreundlicher VPN-Anbieter mit einer schönen Auswahl an Servern weltweit. Es zeichnet sich durch seine einfache Bedienung und die Möglichkeit aus, auf Streaming-Inhalte zuzugreifen, die normalerweise in Ihrem Land blockiert sind. CyberGhost bietet auch Funktionen wie Werbeblocker und Schutz vor Malware. Mit CyberGhost können Sie Ihre Verbindung anonymisieren und Ihre Online-Aktivitäten privat halten. Sie können CyberGhost hier besuchen und weitere Informationen über ihre Funktionen und Preise erhalten.

  4. Surfshark: Surfshark ist ein relativ neuer VPN-Anbieter, der jedoch bereits viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Er bietet eine starke Verschlüsselung, eine große Anzahl von Servern in verschiedenen Ländern und eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche. Surfshark ermöglicht es Ihnen, Ihre Online-Privatsphäre zu schützen, indem es Ihre IP-Adresse verbirgt und Ihre Verbindung verschlüsselt. Es bietet auch Funktionen wie eine strikte No-Logs-Richtlinie und eine integrierte Werbeblocker- und Malware-Schutzfunktion. Sie können Surfshark hier besuchen und weitere Informationen über ihre Funktionen und Preise erhalten.
  1. Private Internet Access (PIA): Private Internet Access ist ein bekannter und vertrauenswürdiger VPN-Anbieter mit einer langen Geschichte. Es bietet starke Verschlüsselung, eine große Anzahl von Serverstandorten und eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche. PIA ermöglicht es Ihnen, Ihre Internetverbindung zu anonymisieren und Ihre Online-Aktivitäten privat zu halten. Es bietet auch Funktionen wie eine integrierte Werbeblocker-Funktion und eine automatische Kill-Switch-Funktion für zusätzliche Sicherheit. Sie können Private Internet Access hier besuchen und weitere Informationen über ihre Funktionen und Preise erhalten.

Diese VPN-Anbieter bieten verschiedene Funktionen und Preismodelle an. Sie können die Websites besuchen, um mehr Informationen zu erhalten und den für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Anbieter auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien jedes Anbieters sorgfältig lesen, um sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen und Vorlieben entsprechen.



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. Also ich ( IT ) brauche dazu kein VPN und TOR muss man richtig ” können “. Nein, es reicht der Firefox mit einigen Add-On`s und richtigen Einstellungen. Die Browser-Sicherheit und Stealth-Funktion kann man zusätzlich noch über GRC (Gibson-Research Co.) prüfen.

    1
    1
  2. Guten Tag! Schön das Ihr für VPN Anbieter Werbung macht . Nur sind die von euch genannten Unternehmen von den deutschen Sicherheitsbehörden infiltriert, ähnlich wie Tor auch. Es gibt ” sicherere” VPN Anbieter aber mit deren Herkunftländer sind wir im Krieg. Also immer wachsam sein wenn sicher uns anonym angepriesen wird. Der totalitäre Staat schläft nie.

    1. Hallo Herr Müller Das dürfte bei Cyber Ghost eher nicht der Fall sein, denn die haben, nach einer Hausdurchsuchung und Beschlagnahmung ihrer Server, vor ca. 10 Jahren, Deutschland verlassen, und ihren Sitz nach Ungarn verlegt. Damals wurde ein bayr. Politiker anonym wg. Kinderpornographie angezeigt. Die Polizei fand aber keine einzelnen Verbindungsnachweise, außer die zu Cyber Ghost. Drauf hin nahm man sich die Server der Firma vor, und musste feststellen, dass die keine Verbindungen speichern. Die Anzeige verlief im Sande, Cyber Ghost nahm dies aber zum Anlass, D. den Rücken zu kehren. Und ich sagte mir, da werde ich Kunde. Und bin es bis heute. Wäre man Verschwörungstheoretiker, könnte man natürlich jetzt sagen, dass wurde alles nur inszeniert, um Kunden anzulocken, und sie in Sicherheit zu wiegen…

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein