Mädchen von Unbekannten ins Gebüsch gezerrt – Drei Helfer durch Messerstiche verletzt

Peine: In der Nacht zum Pfingstmontag wurden an einem Festplatz in Lengede drei Männer im Alter von 17 bis 21 Jahren aus Braunschweig und Vechelde durch Messerstiche zum Teil schwer verletzt.

Nach Angaben der drei Männer haben sie beobachtet, wie zwei bisher unbekannte Personen ein Mädchen in ein Busch zerrten. Als sie dem Mädchen zu Hilfe eilen wollten, kam es zunächst zu einem Streitgespräch zwischen den drei zu Hilfe eilenden und den beiden Unbekannten.

Im Verlauf dieses Streites zog einer der beiden Unbekannten ein Messer und stach auf die drei Helfer ein. Anschließend flüchteten die beiden Personen mit dem Mädchen in Richtung Gärtlingsweg. Angeblich soll das Mädchen die Freundin eines der beiden Männer gewesen sein.

Die drei Verletzten wurden mit mehreren Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beiden 21-Jährigen verblieben schwer verletzt im Klinikum, während der 17-Jährige mit leichten Stichverletzungen das Krankenhaus wieder verlassen konnte.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen nach den flüchtigen Personen verlief negativ. Nach Angaben von Zeugen soll die Person, die mit dem Messer zugestochen hat, ca. 180 cm groß und von schlanker Statur gewesen sein. Sie soll ca. 25 Jahre alt und vermutlich Deutscher gewesen sein. Die Person war mit einer Collegejacke, die eine 2 als Aufschrift hatte, sowie mit „schlabber-Jeans“ und Snikers bekleidet. Der Mann soll zudem hochgegelte Haare gehabt haben.

Die zweite Person soll ca. 180cm groß, ca. 25 Jahre alt und von südosteuropäischen Aussehen gewesen sein. Die Person soll ein blaues Cape getragen haben.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange...

Nicht-Teilnehmer der öffentlich-rechtlichen und sonstig medialen Volksverblödung haben von Anfang an gesagt: Die Ukraine kann den Russen in einem Vabanque-Krieg nicht standhalten.