D-Lichtenbroich – Seniorin in Hausflur überfallen

Düsseldorf: Die „EK-Band“ hat die Ermittlungen zu einem Raubüberfall auf eine 65-jährige Seniorin aufgenommen.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand befand sich die 65-Jährige gestern Nachmittag im Hausflur des Mehrfamilienhauses am Volkardeyer Weg. Sie war zwischen 15.40 Uhr und 15.50 Uhr vom Einkaufen zurückgekehrt, als sie plötzlich einen Mann im Hausflur wahrnahm. Der Unbekannte entriss der Seniorin unvermittelt gewaltsam ihren Schmuck und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter ist etwa 25 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und hat ein südländisches Aussehen. Er trug bei der Tatausführung einen Vollbart. Der Mann war mit einem blauen T-Shirt mit schwarzem Muster und einer schwarzen Hose bekleidet. Hinweise nimmt das Kommissariat 13 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...