Berlin: Frau in S-Bahn sexuell belästigt

Tempelhof-Schöneberg: Mittwochabend belästigte ein 36-Jähriger eine junge Frau in einer S-Bahn. Polizeibeamte nahmen den Mann kurz darauf im S-Bahnhof Hermannstraße vorläufig fest.

Gegen 19:10 Uhr befand sich die 20-jährige Deutsche in einer S-Bahn der Linie S42, als ihr ein Mann kurz vor der Einfahrt in den S-Bahnhof Hermannstraße mehrfach ans Gesäß fasste. Mitreisende Fahrgäste gingen dazwischen und trennten den 36-Jährigen von der Frau. Einsatzkräfte der Berliner Polizei nahmen den Deutschen kurz darauf im Bahnhof fest.

Die Bundespolizei leitete zuständigkeitshalber ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung gegen den 36-Jährigen ein. Ein durchgeführter Schnelltest wies darauf hin, dass der Mann unter Drogen stand.


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit