Axt-Frau greift Vater und Kind auf Spielplatz an

Am 27. Januar 2024 ereignete sich auf einem Spielplatz in Saarbrücken-Burbach ein schwerwiegender Vorfall. Eine Frau schlug ein Kind unvermittelt auf den Kopf und bedrohte anschließend den einzugreifenden Vater mit einer Axt und einem Messer. Die Polizei konnte die bewaffnete Frau kurz darauf in der Nähe des Spielplatzes festnehmen, nachdem sie unter Androhung der Verwendung eines Tasers die Waffen fallen ließ. Sie wurde aufgrund eines psychischen Ausnahmezustandes in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Viele Kinder, Zeugen des Vorfalls, wurden von der Polizei unter Schock stehend nach Hause gebracht. Das geschlagene Kind erlitt einen Schock und Schmerzen. Gegen die Frau wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Zeugen werden aufgerufen, sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach zu melden.

Zu weiteren Hintergründen ist wurde nichts mitgeteilt.


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 


Kommentare

4 Antworten zu „Axt-Frau greift Vater und Kind auf Spielplatz an“

  1. rauswerfen aus unserem lande… dort hin wo sie geboren ist… wir haben schon zuviele gestörte verbrecher und mördern eingekauft… es reicht dicke…
    afd und alles wird ok…

    7
    1
  2. Rumpelstilzchen

    Aus Einmann wird Einfrau ?

  3. Deutschland ist ein Vorbild für die gesamte Welt. Nun wurde auch auf diesem Gebiet die Gleichberechtigung erfolgreich umgesetzt. Hoffentlich findet das künftig im GenderGaga eine entsprechende Berücksichtigung.

    7
    1

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Weiterlesen