Zum Inhalt springen

„Ausländer raus“ – Verdacht auf fremdenfeindliche Gesänge bei Karnevalsfeiern

Bei einer Karnevalsveranstaltung in Bergneustadt sorgten rechtsextreme Parolen aus dem Publikum für Unruhe, berichten der Focus und weitere Einheitspresseportale. Während die Tanzgruppe „Rote Funken“ zu dem Song „L’amour toujours“ einmarschierte, rief eine Gruppe von etwa acht bis zehn jungen Erwachsenen ausländerfeindliche Slogans zur Melodie. Dieser Vorfall, der die Tanzgruppen-Trainerin zu Tränen rührte, habe nun die Staatsanwaltschaft auf den Plan gerufen, die Ermittlungen wegen des Geschehens aufgenommen hat.

Zuvor soll sich ein ähnlicher Vorfall in Annaheim ereignet haben, bei dem Teile des Publikums zu dem Lied „Deutschland den Deutschen, Ausländer raus, Ausländer raus, Ausländer raus …“ gesungen hätten.

Vor rund drei Monaten tauchte des Phänomen zum ersten Mal auch in den sozialen Netzwerken auf, besonders bei TikTok soll es einen regelrechten Trend geben.

Ob es auch in der nächsten Meldung um dasselbe Lied geht, wissen wir nicht:

Dem Polizeipräsidium Osthessen wurde Anfang Februar bekannt, dass es bei einer Feier am Abend des 23. Januar auf dem Gelände eines Studienzentrums in Rotenburg zu fremdenfeindlichen Gesängen gekommen sein soll.

Staatsanwaltschaft und Polizei nehmen derartige Hinweise sehr ernst und gehen diesen umfangreich nach. Daher haben Staatsanwaltschaft Fulda und die zuständige Staatsschutzdienststelle der Kriminalpolizei die entsprechende Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung aufgenommen. Diese dauern aktuell noch an.



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. Bei objektiver Betrachtung fordern diese Bürger nichts anderes, als ENDLICH den gesetzeskonformen VOLLZUG der Ausreisepflicht.

    Nichts anderes wie SENILUS Scholz: Wir brauchen Abschiebungen im großen Stil.

    Ermittelt gegen Senilus etwa auch der “Staatschutz”, oder ist dessen “großzügige Aufmerksamkeit” nur Bürgern vorbehalten, die ihre Meinung unverblümt öffentlich zu äußern wagen?

    Wann wird eigentlich gegen all diese verantwortungslosen Polit-Clowns ermittelt, die die Grenzen nicht schützen, Kriminelle nicht abschieben, etc., und dadurch für millionenfache, teils schwerste Straftaten gegenüber arg- und wehrlosen Bürgern verantwortlich sind ?

  2. Karneval, Fasching sofort verbieten ! Verkleidete, maskierte Reichsburger ! Alles voll Räächts und N*zi, nicht kontrollierbar.

    1. In Duisburg musste der traditionelle Kinderfaschinsumzug VERLEGT werden, auf massiven Druck mehrerer Gruppen, die widrigenfalls mit ihrer Nichtteilnahme drohten.

      Wieso ? Im vergangenen Jahr wurden an dem Umzug teilnehmende Mädchen von Ausländern massiv sexuell belästigt.
      Niemand konnte sie effektiv beschützen.

      Deshalb führt der Umzug heuer nicht mehr durch D-Marxloh, sondern nimmt eine andere Route. OB DAS HILFT ???

  3. Schlägerei im Sauerland eskaliertFilipp (16) wollte nur Streit im Skatepark schlichten – jetzt ist er tot

    “Filipps Bruder Wilhelm sagte der „Bild“: „Ein Zeuge hat mir später erzählt, dass eine arabisch-stämmige Gruppe von 15 Mann mit drei russischen und ukrainischen Freunden meines Bruders aneinander geraten ist. Diese Cliquen sollen oft Stress miteinander haben.“ Die Polizei hat dies bislang jedoch nicht bestätigt.”

    https://www.focus.de/panorama/welt/schlaegerei-im-sauerland-eskaliert-filipp-16-wollte-nur-streit-im-skatepark-schlichten-jetzt-ist-er-tot_id_259652768.html

  4. sagen wir mal so… wer singt ausländer raus hat bestimmt einen grund den er vertritt und dafür auch gerade steht…man sollte ihn nur mal dazu befragen.. tut aber keiner weil die wahrheit die politversager schmerzt
    WENN DIE POLITIK SOLCHE GRÜNDE ERMÖGLICHT OHNE DAS VOLK ZU FRAGEN; WIRD DAS NIE UND NIMMER AUSBLEIBEN:::
    WIR SIND DAS VOLK UND UNTERHALTEN EIN TEAM VON VOLLDEPPEN MIT
    der lizenz deutschland zu vernichten…
    volksverhetzung kommt von den linken und grünen täglich in unverschämter weise …aber kein staatsanwalt interessiert es… weil er weisungsgebunden ist … d.h. abhängiger staatsdiener…halau….

  5. Hätten sie mal lieber “AfDler an die Laternen” gesungen, dann wäre ihnen eine wochenlange Einladungstour durch sämtliche Medien (samt entsprechender Entlohnung) sicher gewesen, inklusive Audienz beim Bundespräsidenten. Dass es aber auch immer wieder Deutsche geben muss, welche einfach nicht ins links-grün versiffte Ideologietraumland passen und Ärger verbreiten müssen. Hoffentlich werden unsere stets neutralen Justizbehörden hier endlich einmal mit voller Härte zupacken. Schließlich soll Karneval das bleiben, was es schon seit Jahren ist; ein öffentliche Diffamierung all jener, welche sich erdreisten, noch eigene Gedanken zu haben!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein

Discover more from Opposition 24

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading