Von Lauterbach-Entführern und Rollator-Reichsbürger Putschisten

Im Prozess gegen die mutmaßliche Terrorgruppe “Vereinte Patrioten” hat einer der Angeklagten, Sven Birkmann, seine Umsturz- und Entführungspläne verteidigt. Birkmann, der in Brandenburg ansässig ist, erklärte vor dem Oberlandesgericht Koblenz, dass er aus heutiger Sicht genauso agieren würde, um eine Grundordnung in Deutschland wiederherzustellen, die es 2021 nicht gegeben habe. Das berichtet die FAZ gestern.

Die Bundesanwaltschaft beschuldigt Birkmann und vier weitere Angeklagte, eine inländische terroristische Vereinigung namens “Vereinte Patrioten” gegründet zu haben. Ihnen wird vorgeworfen, einen großflächigen Stromausfall, die Entführung des Bundesgesundheitsministers Karl Lauterbach, den Umsturz Deutschlands und die Einsetzung einer neuen Verfassung geplant zu haben.

Laut T-Online sagte Sven Birkmann weiter aus, dass er ein dreistündiges Treffen mit Peter W., einem ehemaligen Elitesoldaten und Christian W., einem ehemaligen AFD-Politiker, hatte, die der “Reichsbürger-Gruppe” um Heinrich XIII Prinz Reuß angehörten. Während des Treffens interessierten sich die beiden nicht für Details ihres Plans, sondern vielmehr dafür, weitere Verbündete für ihr Ziel der Sturz der deutschen Regierung zu finden. Konkret wollten sie zehn kampffähige Männer anwerben. Das wenig realistische Vorhaben dieser größeren Gruppe wird häufig als “Rollator-Putsch” bezeichnet, auch im Hinblick auf das Alter der Protagonisten. Bislang ist kein Prozesstermin bekannt, bei der Gruppe “Vereinte Patrioten” rechnet man im nächsten Jahr mit einem Abschluss der Verfahren. Bis dahin wird wohl noch so manche absurde Kontaktschuldtheorie durch den Mainstream geistern.


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 


Kommentare

7 Antworten zu „Von Lauterbach-Entführern und Rollator-Reichsbürger Putschisten“

  1. Ralf.Michael

    Wurde eigentlich der ” Tuner ” auch angeklagt, der die Rollatoren auf Speed frisiert hat ?
    Hoffentlich Nicht, denn die Disziplin ” Rollator-Rennen ” soll bei den nächsten Olypischen Spielen zugelassen werden.

  2. nur idioten klatschen in diesem drecksland noch wenn:
    unsere politversager das maul aufmachen…
    do guck na:
    Was das Wirtschaftswachstum betrifft, steht Deutschland inzwischen am Ende (!) der Tabelle der Industriestaaten; nur Russland ist noch etwas schwächer. Der Industriestandort Deutschland ist für Unternehmen ob der Energiepolitik schlicht nicht mehr attraktiv. Das durchschnittliche Sterbealter – ein klarer Indikator für die Lebensqualität und Stabilität eines Landes – ist mit das niedrigste in Europa. Der Bildungsgrad befindet sich im freien Fall; die deutsche Sprache ist an Schulen nicht selten die am wenigsten gesprochene. Die schweren Gewalttaten steigen. Das einstige Gefühl der Sicherheit – vor allem in Großstädten, aber inzwischen auch anderswo – gibt’s nicht mehr.

  3. Rumpelstilzchen

    Das Spektakel wird als Rollator-Putsch in die Annalen der Justiz-Geschichte eingehen.

    Noch Millionen von Generationen werden sich erschaudern, beim Gedanken an dieses generalstabsmäßig geplante, monströse “Verbrechen”. Ein echter Blockbuster.

    1. Rumpelstilzchen

      Weil die Gefahr bekanntlich “von rechts” kommt, hat man folgerichtig die brutale und menschenfeindliche Linksextremistin und – terroristin Lina aus Leipzig vorzeitig aus der Haft entlassen.

      Wir haben eben den “besten Rechtsstaat” der Welt.

    2. Ralf.Michael

      Danke für den ” Blockbuster “. Ist mir doch in der Eile nicht eingefallen ;o))

  4. Nero Redivivus

    Zitat aus dem Netz der Fangnetze des Internetzes des Fischers Fritzen Fischer(technik)netz:
    “… Rechtsbeugung in Deutschestan …”
    Kommentar zu besagtem Zitat aus dem Netz der Fangnetze des Internetzes des Fischers Fritzen Fischer(technik)netz: “Aber, nein: Das wird in Deutschestan schon schwer bestraft; handelt es sich doch um ein ‘Propagandadelikt’!
    Wenn jemand ein zivilgesellschaftlich akrobatisches Signal mit einem ‘Heile-Heile-Gänschen-Gruß’ sendet: Ist das das dann nicht strafbare finsterste ‘Volksverzauberung’ und damit scherstkriminelle ‘Rechtsbeugung mit dem rechten Arm’?”

  5. Wielangenoch

    Reichsbürger was sind das für Kriminelle ? Leben sie auf auf kosten der Steuerzahler oder plündern sie Geschäfte wie die Antifa. Schlagen sie Leute zusammen und betreiben sie Sachbeschädigung oder erkennen sie den Staat nicht an und schießen auf Polizisten wie die Antifa.
    Sind das Schurken die den Staat vor 2015 zurück haben wollen und keine linken Einstellung der Antifa teilen wollen.
    Was für Schwerverbrechen , kein Wunder das Vergewaltiger nicht in den Knast kommen wenn Fantasien der Reichsbürger den Platz einnehmen müssen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Weiterlesen