Pistorius droht Serbien mit 30 Soldat:innen und ein rechtsextremer Schneemann

Ich kann nicht mehr. Vor Lachen! Wir leben nicht in der Matrix, sondern in einem Monty Python Film. Da will das Landeskriminalamt von der AfD Pankow wissen, ob die Partei einen rechtsextremen Schneemann aufgestellt hat. Ja, so steht es geschrieben in der Berliner Zeitung.

Aber es kommt noch besser. Verteidigungsminister Boris Pistolius hat eine Balkanreise unternommen und Serbiens Präsident eine Gardinenpredigt gehalten.

“Gewalt und Drohungen sind kein Mittel der politischen Auseinandersetzung, nirgendwo auf der Welt“, sagte der SPD-Politiker am Mittwoch in Belgrad bei einem Treffen mit Vucic. 

Welt

Richtig, Gewalt und Drohungen sind kein Mittel der politischen Auseinandersetzung. Das sagt der Mann, der die Bundeswehr so schnell wie möglich kriegstüchtig machen will, darum ist Boris auch Fachkraft für militärische Auseinandersetzung und hat die Lizenz zum Totlabern. Man sprach dann noch über die Spannungen im Kosovo und Bosnien.

Lustigerweise hatte sich Pistolius Stunden zuvor in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo dafür ausgesprochen, die militärische Absicherung des Friedens in Bosnien-Herzegowina bei Bedarf auch wieder hochzufahren. Wie man weiter in dem lustigen Artikel erfährt, besteht die deutsche Kompanie aus ganzen 30 „Soldaten und Soldatinnen“.

Nach so viel „Du du du“ hat Vucic auch artig versprochen, sich nicht mal von den Russen zum Einmarsch in den oder das Kosovo-auch-immer bringen zu lassen. Feurio, unser Pistolius hat es einfach hammermäßig drauf und bringt den Jugos 60 Jahre nach den Winnetou-Filmen wieder Heulen und Zähneklappern bei. Was reimt sich auf Boris? Richtig, Chuck Norris! Keine weiteren Fragen, euer Ehren!

Und dann war da noch diese Justizministerin in Niedersachsen mit den überfüllten Gefängnissen, die sagte, der offene Vollzug habe “große Vorteile bei der Resozialisierung”, weil die Gefangenen bereits direkten Kontakt mit der Welt außerhalb der Haft hätten. Habeck würde sagen: „Sie sind nicht überbelegt, wir haben nur gerade keinen Platz!“ Schnell ein Selfie mit Erzfreind Lindner und die Ampel steht wieder wie eine Eins.

Plötzlich klingelt es an der Haustür und ich bin wieder in der Realität. Natürlich weiß ich, dass es nur der Paketbote ist, der noch eben sein „Amasooooooon“ auf mein „Ja, bitte?“ in die Gegensprechanlage brüllt, bevor er weiter hetzt. Manchmal ruft er auch etwas, das wie „Pocket“ klingt, Paket heißen soll und mich ernsthaft darüber nachdenken lässt, ob sein Heimatland Paketistan heißt. Mein innerer Blockwart ermahnt mich, die letzten Sätze noch einmal zu überdenken, aber ich kann dem Drang nicht widerstehen, das Paket aufzureißen. Dabei habe ich gar nichts bestellt. Endlich ist der Karton zerfetzt, wie ich es immer mache und ein Stück Stoff kommt zum Vorschein, das mir sogleich aus den Händen gleitet. Ich befürchte das Schlimmste. Kann es sein, dass ich neulich von einem Wer-Grünen gebissen worden bin und getragene Unterwäsche von Ricarda Lang bestellt habe? Bleibe ich jetzt für immer so oder nur wenn Vollmond ist?

Endlich klingelt es noch einmal. Jetzt bin ich wirklich wach, doch ich kann mich einfach nicht entscheiden, welcher von beiden der schlimmere Alptraum war. Es war auch nur das Handy, nicht die Haustür. Als ich dran gehe, meldet sich der Scholzomat und erklärt mir, dass uns die Demokratie beschützt. Gott sei Dank, wir sind gerettet. So, jetzt muss ich aber wirklich Schluss machen, sonst komme ich noch zu spät zum Stuhlkreis gegen Rächz…


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit


Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>

LFS-HOME

SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 


Kommentare

7 Antworten zu „Pistorius droht Serbien mit 30 Soldat:innen und ein rechtsextremer Schneemann“

  1. Rumpelstilzchen

    Hätte dieser allzeit um Kriegstüchtigkeit besorgte, asozialistische “Teufelskerl” und Tausendsassa im Generalfeldmarschallsrang (Rommel würde vor Neid erblassen – Gott hab ihn seelig), Pissoirius, bei seiner Standpauke für die rabiaten Serben sich die getragene Unterwäsche der Ricarda Lang übergezogen, kombiniert mit heißen Pumps, um, zusätzlich in eine Regenbogenfahne gehüllt, in CSD-Manier mit Pferdemaske mit NACHDRUCK den größtmöglichen EINDRUCK durch AUSDRUCK zu schinden, hätte der “böse Serbe” sicherlich gar nicht mehr aufgehört, demütig und kleinlaut vor lauter Ehrfurcht die Hacken zusammenzuschlagen.

    10
    1. was ist eigentlich ein regiments-depp…?

      1. Rumpelstilzchen

        Nach meinen – bescheidenen – Kenntnissen hat es GröFaZ Pissoirius in seiner glorreichen und in internationalen Militärstäben mit größter Bewunderung und Ehrfurcht diskutierten Militärkarriere beeindruckenderweise bis in den Premiumrang GEFREITER (2.0) geschafft.

        Das sollte jedem Erdenbürger allergrößten Respekt gebieten, vor diesem genialen Heeresführer (vor dem Herrn)

        1. OStR Ing.-Wiss. Peter Rösch

          Wer um die Dinge in Soldaten- und Beamtentum der letzten Jahrzehnte weiß, sollte ihm darob mit umso größerer Ehrerbietung begegnen.

          1. Rumpelstilzchen

            Welche “Dinge” ?

  2. Rumpelstilzchen

    “Gewalt und Drohungen sind kein Mittel der politischen Auseinandersetzung.”

    Das gilt für die heuchlerisch-verlogenen Asozialisten natürlich NICHT für die Heimatfront.

    Dort läßt man die oppositionellen Kräfte bekanntlich in STASI-Manier bespitzeln um sie anschließend mit einer nie dagewesenen Schmutzkampagne mit Dreck zu bewerfen und sodann mit einem Verbot zu bedrohen.

    Unliebsame Andersdenkende werden kriminalisiert (Volksverhetzung), zensiert, diskreditiert, als RATTEN und SCHEISSHAUFEN (letzteres war allerdings Flak-Zimmermann) beschimpft und denunziert, sowie in ihrer Existenz vernichtet (Rufmord, Kontokündigung, etc.) usw. usf.

    Fazit: Das asozialistische Pack ist das ALLERLETZE. Lieber zehn Gebrauchtwagenhändler für nen Handschlag, als einen einzigen Sozi.

  3. Es zittert wieder ganz Europa vor Deutschlands geballter militärischer Macht. Wird Serbien nun die Generalmobilmachung ausrufen, um einem bald möglichen deutschen Einmarsch widerstehen zu können? Oder tritt Vucic freiwillig alle von deutschen Urlaubern besuchte serbische Gebiete ab? Oh glorreicher Pistorius, endlich wieder ein Politiker, zu welchem der deutsche Michel aufschauen kann!