Noch ein Umluft – Dichtungs – Ungedicht

“Noch ein Umluft-Dichtungs-Ungedicht, das rechtzeitig zum Karnevalsbeginn am elften elften um elf Uhr elf aufgesagt und dessen Zeichensetzung als Zeichen gesetzt werden muss” – Polyptychon für die novemberverbrecherisch-kampfkarnevalistischen 

Spargelspagat-Endzeitlandschaften (sic locutus est Nero) 

1. – Noch ein Umluft-Dichtungs-Ungedicht, das rechtzeitig zum Karnevalsbeginn am elften elften um elf Uhr elf aufgesagt und dessen Zeichensetzung als Zeichen gesetzt werden muss: “Zum Kampfkarneval keine Kunst der Fuge mehr: Die Welt isst aus denselben Fugen!”

Denk’ ich an die Unrechtgläubig-Grünen in der Nacht, muss ich kotzen 

Und bin unbefriedigt um Fleischeslust und Beischlaf gebracht. 

Denk’ ich an die Rechtgläubig-Grünen am Morgen, bereitet der Muezzin mir Sorgen: 

Pünktlich zum Karnevalsbeginn am elften elften um elf Uhr elf 

Leiert er seine Suren vom Korankraftwerk in laut aufgedrehten Touren, 

Vereint fanatisch friedlich närrische Karnevalisten mit 

Zur Steinigung allzeit bereiten Saalschlacht-Salafisten. 

Im Kulturkampfsuff am Heiligen Freitag schon 

Bereitet Muttis Multikulti-Hohn 

Der sprenggläubigen Welten gesegnet reichen Lohn: 

Karnevalsbeginn und Gläubigengewinn im Konkordat der 

Abendländischen Närrinnen und Narrelesen mit den 

Morgenländischen Surensöhnen – 

Sonst wär’ er schön gewesen, dieser Tag, 

So blutig wie die Endzeitwüste rot; 

Doch in solcher Win-Win-Situation schlägt 

Das Morgenland das Abendland 

In Agonie und Dämmerung nur feste druff und tot. 

2. – Noch ein Umluft-Dichtungs-Ungedicht, das rechtzeitig zum Karnevalsbeginn am elften elften um elf Uhr elf aufgesagt und dessen Zeichensetzung als Zeichen gesetzt werden muss: Aus dem nationalmasochistischen Parteiprogramm der Grün-Angestrichenen – 

Motto: “Besser schlecht reGIERen als NICHT regieren!” 

Wer gegen Deutsche in Deutschland hetzt, macht sich NICHT der Volksverhetzung strafbar. 

Wer die Flagge Deutschlands verbrennt, macht sich NICHT strafbar. 

Wer den Volksmord am eigenen, noch existierenden deutschen Restvolk bejubelt, macht sich NICHT strafbar. 

Wer für die GRÜNEN Parteipropaganda betreibt, macht sich NICHT strafbar. 

Es gilt: Wer den Staat DELEGITIMIERT, hat GEWONNEN. 

Daraus folgt: Wie der Rat zu Unrat gedeiht, die Zahl zur Unzahl anwächst, die Kosten zu Unkosten wuchern, das Wetter ins Unwetter umschlägt, das Tier zum Untier mutiert, die Zucht in Unzucht umschlägt und der Sinn in den blanken Unsinn zerfällt, wird das verwüstete Land zum UNLAND. 

Nicht das Erreichte zählt – sondern: Das Erzählte reicht. So verwandelt sich die beste BRD, in der “wir” (wer und/oder was ist das eigentlich, das “wir” als Pluralis Majestatis?) derart “gut und gerne leben”, zu einem Deutschland, das kein Land mehr ist, sondern nur noch ein UNLAND. 

3. – Noch ein Umluft-Dichtungs-Ungedicht, das rechtzeitig zum Karnevalsbeginn am elften elften um elf Uhr elf aufgesagt und dessen Zeichensetzung als Zeichen gesetzt werden muss: “Es ist besser, nicht zu reGIERen, als falsch zu reGIERen” – 

Eisernes Zitat der Eisernen Weisheit des Eisernen Lindner

65 rentenfähige auserlesen auserwählte eisern er(n)ste diabolische Neo-Diabelli-Variationen über ein Eisernes Zitat des Eisernen Lindner – eisern er(n)ste Selektion:

“Es ist besser, nicht zu leben, als falsch zu leben.” 

“Es ist besser, nicht zu sterben, als falsch zu sterben.” 

“Es ist besser, nicht zu schlafen, als falsch zu schlafen.” 

“Es ist besser, nicht aufzustehen, als falsch aufzustehen.” 

“Es ist besser, nicht zu frühstücken, als falsch zu frühstücken.” 

“Es ist besser, nicht zu Mittag zu essen, als falsch zu Mittag zu essen.” 

“Es ist besser, nicht Kaffee und Kuchen einzunehmen, als falsch Kaffee und Kuchen einzunehmen.” 

“Es ist besser, nicht Abendbrot zu essen, als falsch Abendbrot zu essen.” 

“Es ist besser, nicht zu Tisch zu gehen, als falsch zu Tisch zu gehen.” 

“Es ist besser, nicht zu hungern, als falsch zu hungern.” 

“Es ist besser, nicht zu dürsten, als falsch zu dürsten.” 

“Es ist besser, nicht Wasser zu lassen, als falsch Wasser zu lassen.” 

“Es ist besser, nicht Stuhlgang zu entleeren, als falsch Stuhlgang zu entleeren.” 

“Es ist besser, nicht zu bestuhlen, als falsch zu bestuhlen.” 

“Es ist besser, nicht einzuschulen, als falsch einzuschulen.” 

“Es ist besser, nicht einzuschwulen, als falsch einzuschwulen.” 

“Es ist besser, nicht Auto zu fahren, als falsch Auto zu fahren.” 

“Es ist besser, nicht Karussell zu fahren, als falsch Karussell zu fahren.” 

“Es ist besser, nicht Pater Noster zu fahren, als falsch Pater Noster zu fahren.” 

“Es ist besser, nicht Panzer zu fahren, als falsch Panzer zu fahren.” 

“Es ist besser, nicht zu schießen, als falsch zu schießen.” 

“Es ist besser, nicht zu scheißen, als falsch zu scheißen.”

“Es ist besser, nicht zu gieren, als falsch zu gieren.” 

“Es ist besser, nicht zu bombardieren, als falsch zu bombardieren.” 

“Es ist besser, nicht zu brutzeln, als falsch zu brutzeln.” 

“Es ist besser, nicht zu kochen, als falsch zu kochen.” 

“Es ist besser, nicht zu grillen, als falsch zu grillen.” 

“Es ist besser, nicht Trampolin zu springen, als falsch Trampolin zu springen.” 

“Es ist besser, nicht zu röcheln, als falsch zu röcheln.” 

“Es ist besser, nicht zu rösten, als falsch zu rösten.” 

“Es ist besser, nicht zu rosten, als falsch zu rosten.” 

“Es ist besser, nicht zu rasten, als falsch zu rasten.” 

“Es ist besser, nicht zu rasen, als falsch zu rasen.” 

“Es ist besser, nicht zu walten, als falsch zu walten.” 

“Es ist besser, nicht zu waten, als falsch zu waten.” 

“Es ist besser, nicht zu warten, als falsch zu warten.” 

“Es ist besser, nicht zu werden, als falsch zu werden.” 

“Es ist besser, nicht zu liegen, als falsch zu liegen.” 

“Es ist besser, nicht zu lügen, als falsch zu lügen.” 

“Es ist besser, nicht falsch im Kopf zu sein, als falsch falsch im Kopf zu sein.” 

“Es ist besser, nicht richtig im Kopf zu sein, als falsch richtig im Kopf zu sein.” 

“Es ist besser, nicht politisch korrekt zu sein, als falsch politisch korrekt zu sein.” 

“Es ist besser, nicht zu verwalten, als falsch zu verwalten.” 

“Es ist besser, nicht unterzugehen, als falsch unterzugehen.” 

“Es ist besser, nicht zu kotzen, als falsch zu kotzen.” 

“Es ist besser, nicht gut zu sein, als falsch gut zu sein.” 

“Es ist besser, nicht böse zu sein, als falsch böse zu sein.” 

“Es ist besser, nicht schlecht zu sein, als falsch schlecht zu sein.” 

“Es ist besser, nicht Geschlechtsverkehr zu betreiben, als falsch Geschlechtsverkehr zu betreiben.” 

“Es ist besser, nicht im Geschlecht zu sein, als im falschen Geschlecht zu sein.” 

“Es ist besser, nicht GAGA zu sein, als falsch GAGA zu sein.” 

“Es ist besser, nicht im Film zu sein, als im falschen Film zu sein.” 

“Es ist besser, nicht BALLA-BALLA zu sein, als falsch BALLA-BALLA zu sein.” 

“Es ist besser, nicht im Ballermann zu sein, als falsch im Kopf im Ballermann zu sein.” 

“Es ist besser, nicht zu kopulieren, als falsch zu kopulieren.” 

“Es ist besser, nicht zu fremdeln, als falsch zu fremdeln.” 

“Es ist besser, nicht zu menscheln, als falsch zu menscheln.” 

“Es ist besser, kein Mensch zu sein, als ein falscher Mensch zu sein.” 

“Es ist besser, kein Tier zu sein, als ein falsches Tier zu sein.” 

“Es ist besser, kein Untier zu sein, als ein falsches Untier zu sein.” 

“Es ist besser, kein Monster zu sein, als ein falsches Monster zu sein.” 

“Es ist besser, kein Außerirdischer zu sein, als ein falscher Außerirdischer zu sein.” 

“Es ist besser, kein UFO zu fliegen, als ein falsches UFO zu fliegen.” 

“Es ist besser, keinen Ouzo zu trinken, als einen falschen Ouzo zu trinken.” 

“Es ist besser, nicht DADA zu sein, als falsch DADA zu sein.” 

4. – Noch ein abschließendes Umluft-Dichtungs-Ungedicht, das rechtzeitig zum Karnevalsbeginn am elften elften um elf Uhr elf aufgesagt und dessen Zeichensetzung als 

Zeichen gesetzt werden muss – Zitat aus dem Netz der Fangnetze des Internetzes: 

“Ein bewaffneter Mann tätigte eine Geiselnahme: Die ganze Nacht über verhandelte die Polizei mit dem Mann auf Türkisch.” 

Dieser kernige Kernsatz in vier “polyglott” historisierenden Varianten: 

4.1.: “Ein bewaffneter Samurai tätigte eine Geiselnahme: Die ganze Nacht verhandelte die Polizei mit dem Mann auf Japanisch.” 

4.2.: “Ein bewaffneter Gladiator tätigte eine Geiselnahme: Die ganze Nacht verhandelte die Polizei mit dem Mann auf Latein. Ein pensionierter Altsprachenphilologe vom Humanistischen Gymnasium musste dafür aus dem Bett geklingelt werden.” 

4.3.: “Ein bewaffneter Pharao aus der nächsten Kontaktbereichs-Psychiatrie tätigte eine Geiselnahme: Die ganze Nacht verhandelte die Polizei mit dem Mann in Hieroglyphen. Ein Ägyptologe vom Antiquitäten-Museum musste dafür aus dem Bett geklingelt werden.” 

4.4.: “Ein bewaffneter Anunnaki aus der Raumflughafen-Basis des Vierstarkstromlandes tätigte eine Geiselnahme: Die ganze Nacht verhandelte die Polizei mit dem Mann auf Sumerisch. Erich von Däniken musste für den Rückflug zum Nibiru aus dem Bett geklingelt werden.” 

5. – Noch ein absch(l)ießendes Umluft-Dichtungs-Ungedicht, das rechtzeitig zum Karnevalsbeginn am elften elften um elf Uhr elf aufgesagt und dessen Zeichensetzung als 

Zeichen gesetzt werden muss: Auf ein Endzeitwort: 

“Ich stehe im Regen und warte auf Armageddon”

Ich stehe im Regen und warte auf Armageddon und den Untergang des Abendlandes. 

Ich stehe im Regen und warte auf Armageddon und verübe keinen Terrorakt, da der 

Staat selbst Propaganda der Tat in eigener Sache veranstaltet. 

Ich stehe im Regen und warte auf Armageddon und den Atomblitz. 

Und so stehe ich im Regen und warte auf Armageddon. 

Und so bin ich stets allzeit bereit zur unbefleckten Empfängnis der vom Himmel hoch 

kommenden ergiebig hernieder rieselnden nuklearen Atomfliegenpilze. 

Und so kontaminiere auch ich mich mit allen Kontaktbereichsgeigern und sämtlichen sonstig 

angesammelten Globaldorfmusikanten musikantisch synkopiert und ramponiert in den vor 

Hochspannung strahlend hängenden Wintergärten jener vor 

Ausschlägen rasend ausschlagenden Geigerzähler. 

Und so, Mensch, stell Dir endgültig endzeitlich endlos endlich vor: 

Du stehst im Regen und wartest auf Armageddon und den Untergang des Abendlandes und 

statt des heißblütig erwarteten Atombombenhagels setzt ein kaltblütig gezündeter 

Zündstoff-Overkill an seriell zündenden Zwölftontechnikfunken ein! 

Und so, Mensch, stell es Dir endgültig endzeitlich endlos endlich vor: 

Mensch, werde wesentlich! 

Und so, Mensch, stell es Dir endgültig endzeitlich endlos endlich vor: 

Mensch, werde radioaktiv! 

—————————————— 

6. – Novembergebet zur Staatsraison 

Herr, sende uns den 

Volkstribun, der 

Hinwegfegen möge die 

Sünder der Ampel! 

———————————————–

7. – Der Bundesbefreiungsminister warnt: 

“Sozialismus schafft Diktatur und verursacht Massenmord.” 

—————–‐—–‐———————————


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 


Kommentare

4 Antworten zu „Noch ein Umluft – Dichtungs – Ungedicht“

  1. Rumpelstilzchen

    Lieber Nero,

    wie heißt das denn jetzt richtig ?

    Morgenländische Surensöhne oder morgenländische Hurensöhne ?

    1. OStR Ing.-Wiss. Peter Rösch

      Die “Sprüche” haben was Geniales und können auch am trüben Tag zum Lachen bringen.

      1. Rumpelstilzchen

        Das ist in der Tat so, war deshalb auch als kleiner Jecken-Gruß gedacht…;-)

  2. Rumpelstilzchen

    30000 Euro zahlt der Steuer-Michel noch heute für die HAARE der Abrißbirne aus der Uckermark

    https://www.bild.de/politik/inland/politik/30-000-euro-pro-jahr-steuerzahler-blechen-noch-heute-fuer-merkels-haare-86054346.bild.html

    Sind da die Schamhaare inbegriffen, oder kosten die extra ?

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Weiterlesen