Zum Inhalt springen

Staatsdefizit steigt – Wirtschaft schrumpft

Bergauf geht es nur für die Begünstigten der antideutschesten Regierung, die dieses Land je hatte. Während sich die Ukraine weiter über Waffenlieferungen freuen darf und selbst Raumfahrt- und Atomstaaten wie Indien und China Entwicklungshilfe kassieren, liegt die deutsche Wirtschaft am Boden.

Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) lag das Finanzierungsdefizit des Staates im ersten Halbjahr 2023 bei 42,1 Milliarden Euro und somit um 37,6 Milliarden Euro höher als noch im ersten Halbjahr 2022. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP) in jeweiligen Preisen errechnet sich für das erste Halbjahr 2023 eine Defizitquote von 2,1 %. Den größten Anteil am gesamtstaatlichen Finanzierungsdefizit hatte im 1. Halbjahr 2023 wie bereits im Vorjahreszeitraum der Bund.

Wirtschaft hat sich angeblich stabilisiert

Die dreisteste Aussage zu den neuesten Zahlen kommt heute von Ruth Brand, Präsidentin des Statistischen Bundesamtes: “Nach den leichten Rückgängen in den beiden Vorquartalen hat sich die deutsche Wirtschaft im Frühjahr stabilisiert.” Schönreden lässt sich das Ergebnis aber nicht. Im 4. Quartal 2022 hatte die Wirtschaftsleistung um 0,4 % und im 1. Quartal 2023 um 0,1 % gegenüber den jeweiligen Vorquartalen abgenommen. Im Vorjahresvergleich war das Bruttoinlandsprodukt im 2. Quartal 2023 preisbereinigt um 0,6 % niedriger als im 2. Quartal 2022. Minus und Minus ergibt in der Mathematik Plus, in der Wirtschaft jedoch nicht. So ist im Baugewerbe ein weiterer Rückgang zu verzeichnen und bedingt durch die Zinsanhebungen der EZB und die “Energiewende” kein Ende Sicht.



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. “WIR” sind jetzt nicht mehr Export-, sondern Schulden-WELTMEISTER, und wenn es so weitergeht, bald bankrott.

    Habeck würde sagen: Wir sind nicht pleite, wir haben nur aufgehört zu existieren.

    Das ist doch ein Grund zum feiern.

  2. Aber Hauptsache, die Planen an den Ständen sind Regenbogen-bunt. Was ist dagegen schon ein bisschen pleite zu sein ?

    1. hurrra die kinderbüchererzähler sind da….
      ziel erreicht…dummland geht bergab…
      kann aber nur der erkennen der was gelernt hat…
      ein depp sicherlich nichts… aber er ist zufrieden..

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein