Unfassbar: Schule wirbt für Genital-OPs, Prostitution und Gewalt-Sex!

Kla.tv: Nein, das ist kein böser Scherz: Ohne Wissen und Zustimmung der Eltern wird in der Kopernikus Oberschule Steglitz für Genital-OPs, Prostitution und gewaltverherrlichende Sexpraktiken geworben. Im Namen der Aufklärung und Bildung wird hier hemmungslos Propaganda für die sexuelle Umerziehung der Kinder und Jugendlichen betrieben. Dabei sind die jüngsten davon erst zwölf Jahre alt!


SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 

Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>

LFS-HOME

Kommentare

5 Antworten zu „Unfassbar: Schule wirbt für Genital-OPs, Prostitution und Gewalt-Sex!“

  1. Und die Eltern werden wieder einmal klaglos hinnehmen, dass ihre Kinder hilflose Opfer einer total verkommenen grün-versifften Ideologie sind.

    10
    0
  2. Und die Eltern werden wieder einmal klaglos hinnehmen, dass ihre Kinder unschuldige Opfer einer grün-versifften Ideologie sind.

    4
    1
  3. Rumpelstilzchen

    In einer charakterlich, geistig und seelisch gesunden Gesellschaft wüssten die Bürger, was da JETZT zu tun ist.

    1. Die gibt es aber nicht mehr seid den 68Jahren in der sogenannten BRD

      6
      1
      1. Rumpelstilzchen

        Nur noch wenige, in der Tat…