Pentagon Leaks: USA bezweifeln Ukraine-Erfolg

Hast du schon etwas von den Pentagon-Leaks rund um den Ukrainekrieg gehört? Und wenn ja, was diese enthüllt haben? Während unsere Medien schweigen oder die Thematik nur oberflächlich behandeln, gehen wir heute ins Detail und erklären, was es mit den Enthüllungen auf sich hat.

Gewinnt oder verliert die Ukraine? Welche Waffen werden, wann und von wem geliefert? Wen bespitzeln die USA und sind bereits NATO-Soldaten im Krieg aktiv?

Ausschreibungen: https://www.marc-friedrich.de/jobs


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Kommentare

3 Antworten zu „Pentagon Leaks: USA bezweifeln Ukraine-Erfolg“

  1. Rumpelstilzchen

    Jetzt rollen doch die Leos, Marder und sonstigen Tierpanza. Demnach ist der ENDSIEG nah !
    Olaf und Annalena sei Dank.
    Sie werden Einzug halten, in die HALL of FAME.
    Lasst uns alle orgiastisch jubeln und trubeln.

    Und für die – unverzichtbare – gigantische Militärparade in Nürnberg leihen wir uns die türkische Armee aus. Die macht was her !

    Allahu FAESER, pardon: Akbarrrrrrrrrrrrrrrr

    1. Rumpelstilzchen

      Wie man so hört und liest, haben die Kinshals-Hyperschallraketen der Russen einen 100 m tief eingebuddelten Nato-Führungsbunker in der Nähe von Lemberg komplett zerbröselt und dabei mehrere hundert hochrangige Nato-Offiziere und Offiziere des ukrainischen Generalstabs getötet, obwohl der Bunker mit Raketenabwehrsystemen “gesichert” war. Ein Präzisionsschlag der Russen.

  2. P. Herrmann

    Natürlich bezweifeln die einen Erfolg der Ukraine. Nur völlige Vollidioten ziehen es auch nur in Betracht, dass die Ukraine einen Krieg gegen Russland gewinnen könnte.