Wenn Bäume reden könnten

**Birke:** Sind die Menschen wissenschaftlich verblendet?

**Buche:** Es scheint so. Früher war das alles kein Problem. Wir konnten das CO2 einfach aufnehmen und in Sauerstoff umwandeln. Ohne CO2 könnten wir überhaupt keinen Sauerstoff produzieren.

**Eiche:** Mich erstaunt, dass der CO2-Gehalt in China und Deutschland gleich hoch ist, obwohl China so viele Kohlekraftwerke hat.

**Erle:** Genau, dort arbeiten Tausende Kohlekraftwerke und pusten unser geliebtes CO2 in die Luft. Man könnte meinen, dort wäre die Luft dicker vor CO2.

**Birke:** Warum ist der CO2-Gehalt in China dann nicht höher?

**Fichte:** Der Wind verteilt das CO2 über die ganze Welt. Luftströme machen vor Landesgrenzen nicht halt.  

**Tanne:** Aber das geht doch nicht so schnell, das dauert Monate. Die Erdatmosphäre ist riesig.

**Kastanie:** Die Menschen sitzen im Biergarten unter meinem Schatten und trinken Bier mit CO2. Interessanterweise wird unser CO2 dort als Kohlensäure bezeichnet.

**Buche:** Ja, sie scheinen nicht zu wissen, dass es dasselbe ist. Kohlensäure ist einfach CO2 in Wasser gelöst.

**Eibe:** Das ist doch völlig unlogisch. Wer hat die Menschen nur so verwirrt?

**Birke:** Vielleicht sollten sie mehr auf uns hören. Schließlich sind wir die Meister der CO2-Umwandlung.

**Buche:** Früher haben die Menschen uns mehr geschätzt. Sie haben verstanden, dass wir die Luft reinigen und ihnen das Leben ermöglichen.

**Erle:** Es wäre doch so einfach. Wenn sie mehr Wälder pflanzen und uns gut pflegen würden, könnten wir mehr CO2 einatmen und Holz produzieren.

**Birke:** Vielleicht brauchen sie nur einen kleinen Anstoß, um zu begreifen, wie wichtig CO2 für unser Überleben ist.

**Kastanie:** In meinem Schatten, bei einem kühlen Bier könnten sie vielleicht mal darüber nachdenken. Vielleicht hilft es, wenn sie den Zusammenhang zwischen CO2 und Kohlensäure erkennen. 

**Buche:** Lass uns hoffen, dass sie bald zur Besinnung kommen. Wir sind bereit, ihnen zu helfen, aber sie müssen den ersten Schritt machen und nicht unser gutes CO2 verbieten wollen.

**Eibe:** Genau. Es ist an der Zeit, dass sie den Wald vor lauter Bäumen sehen.


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Kommentare

Eine Antwort zu „Wenn Bäume reden könnten“

  1. Ralf.Michael

    CO2 und Kohlensäure ? Sie haben aber jetzt hoffentlich nicht vor, den Bayers das Bier verbieten zu wollen ?