Der Staat bin ich!

Was Robert wirklich sagen wollte: „Der Staat macht keine Fehler, weil der Staat, das bin ich.“ Er hat es nur etwas anders ausgedrückt, bescheiden wie er ist. Er möchte doch nicht päpstlicher als der Papst erscheinen. Aber er hat recht.

Alle, die sich jetzt über ihn lustig machen, vergessen dabei, dass er sich bereits in Gandhi-Phase Zwei befindet. Wie war das noch?

  1. „Zuerst ignorieren sie dich,
  2. dann lachen sie über dich,
  3. dann bekämpfen sie dich
  4. und dann gewinnst du.“

Seine Heilige Einfaltigkeit befindet sich quasi zwei Schritte vom Endsieg entfernt und kann alsbald das bundesrepublikanische Konzil einberufen und die Unfehlbarkeit des Staates für alle Zeiten festschreiben lassen. Seinen Platz in den Geschichtsbüchern hat er sich redlich verdient. Niemand hat so unermüdlich für Klimagerechtigkeit gekämpft und stets an das Grüne in jedem Menschen geglaubt, wie er.



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

9 Kommentare

  1. Es sieht eher nach “Gandhi-Phase 2 rückwärts” aus:
    1. Zuerst gewinnst du, 2. dann bekämpfen sie dich, 3. dann lachen sie über dich, 4a. dann ignorieren sie dich, 4b. dann wählen sie dich ab, 4c. dann ist guter Rat teuer bei Markus Kralls Tip, “eine Flasche Piccolo bereit zu halten, wenn Herr Habeck seine Entlassungsurkunde ausgehändigt bekommt.” (ca. 20 min.): 
    https://youtu.be/EBrGJ_-yraU?si=bX-1_fKCkXwdM2– 
    … und 4d. dann ist guter Schaumwein teuer, wenn Nero seinen Senf dazu gibt: “Nicht nur für die Grün-Angestrichenen ein Fläschchen Piccolo, sondern für die ganze Ampel plus CDU-Scheinopposition: Das macht schon eine ausgewachsene Flasche Champagner aus! Wir lieben unsere Grün-Lackierten, die Wasser predigen und Schaumwein kübelweise saufen. Letzteren werden wir trinken, wenn DIE badengehen! Aber – wann beginnt die Badesaison?”

    1. “Wann beginnt die Badesaison”

      Lieber Nero,

      das dürfte derzeit die Mutter aller Fragen sein. Die Almans sind schon heute an die Mistgabel-Urne gerufen. Die Frage ist, wie hoch die Mistgabel-Urnen-Abstimmungsbeteiligung sein wird ?

      Da die meisten Almans sich auch heute noch in Frankie`s “bestem Deutschland aller Zeiten” dünken, könnte die Beteiligung etwas dürftig ausfallen.
      Jeder ist eben seines eigenen Glückes Schmied.

  2. Fazit: “Der Staat macht keine Fehler, weil: Der Staat, das bin ich.” – So spricht ein unverbesserlicher etatistischer Neo-Jakobiner in seinem ökofaschistisch geleiteten Wahn als “die Welt rettender Klimapropagandaminister”. Das ist Amtsanmaßung, Arroganz der Macht und Größenwahn auf eine “sehr deutsche Art”, wie dies alles hundertprozentig nach dem Gusto des Ur-Grünen Rudolf Bahro, dem ein “Grüner Adolf” zur diktatorischen Sicherung der “unseren Planeten rettenden heilspolitischen Klimaziele” vorschwebte, gewesen sein müsste. 
    Der Nero schließt seinen Kommentar hier mit der immer gültigen anarchistisch inspirierten Feststellung ab: “Der Staat macht keine Fehler; er IST der Fehler.” 

  3. Ich fürchte, der dem Islam mit Bückling huldigende, seine heilige Einfaltigkeit, Robertus Versifftus Doktorandus Philosophicus der Allerletzte, auch berühmt als Hühnerzüchter und Kuhscheißestapler von Weltrang, wird baldigst nicht das bundesrepublikanische, sondern das bunkerrepublikanische Konzil einberufen, aus welchem heraus er die ersten Taurus zur Bekehrung seiner kriegs-euphorisierten, strack-eifernden ÖkoFuzzi-Jünger gen Osten starten wird, um den intrigierenden, bösen Iwan-Dämon “VLAD den Grausamen” endgültig zu besiegen, um sodann als Alleinweltenherrscher, sich diese Schlafschäfchenmärchenroberttraumwelt endgültig und unverrückbar untertan zu machen, und mit seinen außergewöhnlichen Geistesgaben in nie gekannte Sphären zu entrücken und verzücken.

    Der Herr hats gegeben, der Herr hats genommen. Amen.
    Habecus Papam.

  4. Nero ist nachtragend und fragt: “Zwei deutsche Philosophen – wer ist größer: Nietzsche oder der Habicht?” — Betr.: Staat: “Der ist Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: ‘Ich, der Staat, bin das Volk.’
    Lüge ist’s! Schaffende waren es, die schufen die Völker und hängten einen Glauben und eine Liebe über sie hin: also dienten sie dem Leben.
    Vernichter sind es, die stellen Fallen auf für Viele und heißen sie Staat: sie hängen ein Schwert und hundert Begierden über sie hin.”
    (Friedrich Nietzsche, 15. Oktober 1844 in Röcken – 25. August 1900 in Weimar,
    deutscher Philosoph und Schriftsteller, in: “Also sprach Zarathustra – Vom neuen Götzen”)

    1. Lieber Nero,

      Nietzsche würde sich im Grabe umdrehen, bekäme er mit, was für eine elendiges und verelendetes Shithole aus seinem schönen Deutschland geworden ist.

      LÜGE IST`S !

      1. arroganz ist di ekunst dre politiker, auf ihre eigenedummheit stolz zu sein… hat was…wenn nicht sogar -alles….

  5. Seine Heilige Einfaltigkeit Papst Robert sprach die heilige Messe vor den Stühlen der Mittelstandsvereinigung.
    „Die Bürokratie ist etwas gutes“, sagte Papst Robert, denn „der Staat macht ja keine Fehler.“
    Weil, der Staat bin ich!
    Und die Messe endete in großer Einmütigkeit mit dem gemeinsamen Gesang der “Hymmne von der Grünen Parte”i:
    “Die Partei, die Partei, die hat immer Recht, und Genossen es bleibet dabei … “

Kommentare sind geschlossen.