|

|

Viele Ankündigungen, wenig Umsetzung, Stillstand!

Vom 9-Euro-Ticket und dem Entlastungspaket über das Sondervermögen für die Bundeswehr, den Rechtsanspruch auf schnelles Internet und die LNG-Lieferungen aus den USA: Die Ampel-Regierung verspricht, kündigt an und stellt in Aussicht – aber sie liefert nicht. Berlin bleibt die Umsetzung schuldig – und der Michel wartet geduldig.

Bei der Wahl in NRW hatte man – gemessen an der Zahl der Nichtwähler – allerdings den Eindruck, als würde diese Geduld nicht mehr lange währen. Und selbst bei der SPD gab es am Tag nach der Wahl selbstkritische Stimmen, man habe an den Menschen vorbei gehandelt und geredet. Aber wo bleiben die Taten, die Erfüllung von Versprechen, die Umsetzung all der heißen Wortblasen?…


Eine Antwort zu „Viele Ankündigungen, wenig Umsetzung, Stillstand!“

  1. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Was gibt es zu meckern ? Sie LIEFERT DOCH ! Nämlich Ankündigungen am laufenden Band ! Das reicht vollkommen für den „dummen Pöbel“.

    Der wählt sie ja sowieso alle 4 Jahre wieder, egal was sie machen oder nicht machen, und ganz gleich wieviele Verbrechen sie begehen.

Werbeanzeigen