Trauriger Rekord: Immer mehr Kinder unter drei Jahren landen in der Ganztagsbetreuung

Je früher Kinder in “professionelle” Betreuung gegeben werden, desto leichter hat es ein totalitäres Regime, auf die Erziehung einzuwirken und willige Sklaven heran zu züchten. In der früheren DDR ist die Akzeptanz von Kinderkrippen immer noch deutlich höher, als in den alten Bundesländern, dennoch steigt die Quote auch dort kontinuierlich an.

Laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) ist die Zahl der Kinder unter drei Jahren in Kindertagesbetreuung zum 1. März 2023 im Vergleich zum Vorjahr um rund 17.900 auf insgesamt 856.600 Kinder gestiegen. Dies entspricht einem Anstieg von 2,1 % gegenüber dem 1. März 2022.

Die Betreuungsquote betrug bundesweit 36,4 % (2022: 35,5 %).

Die Betreuungsquote bezieht sich auf den Anteil der unter Dreijährigen, die in Kindertageseinrichtungen oder in öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut werden.

Das Erbe des menschenverachtenden SED-Regimes

In Ostdeutschland sind mehr als die Hälfte der unter Dreijährigen in Tagesbetreuung, während es in Westdeutschland knapp ein Drittel ist.

Im Zeitraum zum Stichtag 1. März 2023 waren im Durchschnitt mehr als die Hälfte aller Kinder unter drei Jahren in Tagesbetreuung in den ostdeutschen Bundesländern (einschließlich Berlin) (54,2 %). In Westdeutschland lag die Betreuungsquote hingegen weiterhin bei 32,7 % und damit deutlich niedriger als im Osten. Mecklenburg-Vorpommern (59,2 %), Sachsen-Anhalt (59,0 %) und Brandenburg (57,6 %) hatten bundesweit die höchsten Betreuungsquoten. Unter den westdeutschen Bundesländern hatte Hamburg mit 50,3 % die höchste Quote, gefolgt von Schleswig-Holstein (38,3 %) und Niedersachsen (34,9 %). Die niedrigsten Betreuungsquoten bundesweit waren in Bremen (30,7 %) sowie in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen (beide 31,0 %) zu verzeichnen.


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit


LFS-HOME

SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 

Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>