„Selbstverstümmelungsgesetz“ schafft Chaos in Kinderköpfen!

Diesen Freitag, am 20. Oktober 2023, wird sich der Bundesrat in einem Plenum im Tagesordnungspunkt 14 mit dem Selbstbestimmungsgesetz befassen. Hier ein Kommentar von Kla.tv zum Thema:


Früher oder später wirst Du aber erkennen müssen, dass Dir mit diesem Gesetz im Namen der Freiheit Deine persönliche Freiheit geraubt wird! Freiheit Ade! Deshalb widersprich jetzt – solange du noch kannst! Es geht also um die Entwurzelung unserer Gesellschaft. Chaos auf den Toiletten, Chaos in den Schwimmbädern, Chaos in der Sauna, Chaos in den Köpfen unserer Kinder usw. usw. Wie verrückt muss es eigentlich noch werden, bis wir endlich aus der Komfortzone der schweigenden Mehrheit aufstehen?

Quelle: Kla.tv


SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 

LFS-HOME

Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>

Kommentare

3 Antworten zu „„Selbstverstümmelungsgesetz“ schafft Chaos in Kinderköpfen!“

  1. Rumpelstilzchen

    Ein STAATSVERBRECHEN jagt das nächste, ohne dass es die “schweigende Mehrheit” auch nur ansatzweise kratzen würde.

    Ganz im Gegenteil: Die Wahlergebnisse kürzlich in Bayern und Hessen zeigen weiterhin eine stabile Unterstützung eben DIESER schweigenden Mehrheit für den menschenfeindlichen Kartellparteiensumpf.

  2. in china werden die schulen digitalisiert …. lernen vom feinsten…
    in dummland werden in allen schulen eine dritte toilette eingebaut…
    nur für gestörte und solche die es sich noch werden lassen wollen… umgebaut zu werden…
    afd und auch das wird wieder ok…
    -doltor mabuse lässt grüßen….

  3. Eine wichtige Etappe auf dem Weg war die angebliche Freiheit der vorgeburtl. Kindstoetung. Damit wurde nicht nurMillionen Ungeborenen alle Freiheit genommen,sondern auch ein wesentlicher Sinngehalt der menschl. Sexulalität, der aus der Zuordnung Mann-Frau erwächst, schärfstens negiert.
    Und dem Staat das Recht zugestanden, in die Familien hineinzuregieren und Unrecht faktisch zu Recht zu erklären.