Schweiz: Bundesrat will umstrittenes Covid-Gesetz verlängern

Die Maßnahmengegner machen mobil. In der ältesten Demokratie Europas führt der „Bundesrat“ erneut einen Angriff auf die Freiheitsrechte aller Bürger aus. Im Windschatten der „Ukraine-Krise“ hat das Pandemietheater deutlich an Aufmerksamkeit verloren.

Doch damit ist bald Schluss. In Deutschland droht einem der profiliertesten Kritiker der Corona-Maßnahmen ein politischer Schauprozess. Die Vorwürfe lauten wie gehabt auf „Antisemitismus“.

Im Netz lässt sich die Empörung über diese einer Demokratie unwürdige Entwicklung nicht unterdrücken. Hier einige Beispiele.

„Corona“ ist also doch noch nicht zu Ende. Auch in Österreich sollen die Zügel wieder angezogen und eine 4. Impfung zur Pflicht gemacht werden. Stehen wir in den deutschsprachigen Ländern Europas vor einem heißen Herbst? Wir schauen gebannt auf Bern – wenn am nächsten Montag Tausende Menschen „spazieren“ gehen.

Ein Kommentar

  1. Bei den Almans ist es nicht anders. Ich gehe jede Wette ein, dass wir einen heißen Herbst erleben werden.

    Vielleicht begreifen die „People“ WENIGSTENS JETZT (??), dass sie keine Volksvertreter sondern VOLKSZERTRETER wählen, wenn sie ihr Kreuz beim Altparteienkartell versenken.

    Es geht um die Wurst.

Kommentare sind geschlossen.