#Schulstreik: Wann wird Greenpeace zum Prüffall erklärt?

Es spottet jeder Beschreibung, die angeblichen Umweltschützer stiften Eltern und Kinder zum Verstoß gegen die allgemeine Schulpflicht an. Während sogenannte Homeschooler, die ihre Kinder lieber selbst unterrichten, mit hohen Strafen und dem Entzug des Sorgerechts gedroht wird, genießt Greenpeace offenbar Narrenfreiheit.

Heute trendet gar der Hashtag #fridayForFurture – ein Beleg dafür, dass Deutschlands Schüler dringend Nachhilfe in Englisch benötigen, statt auf der Straße dem Ruf der Klimaideologen zu folgen.

Dient der „Schulstreik“ dem sozialen Frieden oder spaltet er die Gesellschaft? Wenn ja, dann wäre es höchste Zeit, den Verein zum Prüffall zu erklären und über ein Verbot nachzudenken!


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit ihrem Beitrag – Vielen Dank!