Reichskanzler und Bismarckhering

Eine Interviewfrage des ZDF an eine führende Politikerin der Grünen, Emilia Fester,
offenbarte deren völlige historische Unbekümmertheit. Worauf ist dieser Bildungsmangel zurückzuführen? Ist sie bereits eine Folge des desolaten Bildungssystems? 

Die Vorlage von Zeugnissen und Diplomen bei Bewerbungen ist der Schlüssel, um sich auf Führungspositionen bewerben zu können. Eine Ausnahme bildet allerdings die Tätigkeit als Abgeordneter des Deutschen Bundestages. Hier kommt es nicht auf fachliche Kompetenz an, sondern lediglich auf eine wie auch immer geartete „Beliebtheit“ im Wahlkreis. Die politische Kompetenz vieler Abgeordneter wird in diesem Auswahlverfahren nicht systematisch abgefragt. Und so sind diese Personen mit einer Machtfülle ausgestattet, denen das Volk auf Gedeih und Verderb ausgeliefert ist.

Eine mehrstufige Bundestags-Eingangsprüfung wird daher angeregt.

  1. Wer war der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland?
    • a) Willy Brandt (SPD)
    • b) Konrad Adenauer (CDU)
    • c) Ludwig Erhard (CDU)
    • d) Kurt Georg Kiesinger (CDU)
    • e) Walter Scheel (FDP)
  2. Wer wurde bei der Reichsgründung erster Reichskanzler?
    • a) Otto von Bismark
    • b) Albrecht von Roon
    • c) Helmuth von Moltke 
    • d) Rudolf von Bennigsen
    • e) Friedrich von Holstein
  3. Wer war der Bundeskanzler während der Wiedervereinigung Deutschlands im Jahr 1990?
    • a) Willy Brandt (SPD)
    • b) Konrad Adenauer (CDU)
    • c) Ludwig Erhard (CDU)
    • d) Helmut Kohl (CDU)
    • e) Gerhard Schröder (SPD)
  4. Welcher Bundeskanzler führte die Agenda 2010 ein, eine Reihe von Reformen in den Bereichen Arbeitsmarkt und Sozialversicherung?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  5. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als Deutschland den Euro als offizielle Währung einführte?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  6. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als der Mauerfall 1989 stattfand?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  7. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als die RAF (Rote Armee Fraktion) in den 1970er Jahren in Deutschland wütete?
    • a) Willy Brandt (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Gerhard Schröder (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  8. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als die “Wende” und die friedliche Revolution in der DDR stattfanden?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  9. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als die Hartz-Reformen eingeführt wurden?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  10. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als die Eurokrise begann?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  11. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als die erste unsägliche Flüchtlingskrise 2015 ihren ersten Höhepunkt erreichte?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  12. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als die angebliche COVID-19-Pandemie begann?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  13. Welcher Bundeskanzler hat unüberlegt den Atomausstieg in Deutschland beschlossen?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  14. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als die Eurokrise ihren Höhepunkt erreichte?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  15. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als die Hartz-Reformen eingeführt wurden?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  16. Welcher Bundeskanzler war im Amt, als Deutschland den Euro als offizielle Währung einführte?
    • a) Gerhard Schröder (SPD)
    • b) Angela Merkel (CDU)
    • c) Helmut Kohl (CDU)
    • d) Willy Brandt (SPD)
    • e) Konrad Adenauer (CDU)
  17. Welche politische Partei wurde 2017 erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt?
    • a) Die Linke
    • b) Die Grünen
    • c) SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands)
    • d) CDU (Christlich Demokratische Union Deutschlands)
    • e) AfD (Alternative für Deutschland)

Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 


Kommentare

5 Antworten zu „Reichskanzler und Bismarckhering“

  1. Rumpelstilzchen

    Wie will man sog. Flüchtlingen einen Integrationstest mit entsprechendem (auch historischen) Wissen abverlangen, wenn diesen Voll-Deppen im BT mit bio-deutscher Kartoffel-Identität die einfachsten Kenntnisse abgehen?

    Bei den Grünen Khmer wundert sich jeder Informierte ohnehin wegen NICHTS mehr. Aber das Prüfergebnis würde bei den Sozen oder Linken ganz bestimmt auch nicht wesentlich besser ausfallen.

    Andererseits: Mach diesbezüglich mal eine Umfrage in der Fussgängerzone von Frankfurt oder Köln. Das Ergebnis dürfte niederschmetternd sein.

  2. Ralf.Michael

    Da gab es doch mal diesen Film, wie war das nochmal, wie hiess der doch gleich……jaaa ich habe es , ” Ein Hering namens Bismarck “….kennt doch Jeder.

  3. …und was ist mit Helmut Schmidt?

  4. Chef der russischen Staatsduma: Polen muss Gebiete zurückgeben und sowjetische Kosten für den Wiederaufbau erstatten
    https://www.russland.jetzt/2023/05/staatsduma-chef-uber-radikale-schritte.html

    1. Rumpelstilzchen

      Die Namen der von Deutschland “geraubten” polnischen Städte wurden von Medwedew schon mal vorsorglich einGEDEUTSCHT.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Weiterlesen